1 / 2
Das Schlimmbachhaus, rechts neben dem Reisebüro (früher Eisenwarenhandlung und später Wollladen), ist noch nicht verkauft, wie Bürgermeister Jürgen Hennemann bei der Bürgerversammlung sagte. Für eine Nachnutzung wäre die Stadt dankbar.  Fotos: Helmut Will

Das Schlimmbachhaus, rechts neben dem Reisebüro (früher Eisenwarenhandlung und später Wollladen), ist noch nicht verkauft, wie Bürgermeister Jürgen Hennemann bei der Bürgerversammlung sagte. Für eine Nachnutzung wäre die Stadt dankbar. Fotos: Helmut Will