Laden...
Trieb
Mountainbike

Hochbetrieb beim Cube-Cup in Trieb

Der RVC Trieb veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, in der Nähe des Sportgeländes des FC Trieb den dritten Lauf des Cube-Cups. In dieser Rennserie kämpfen Kinder und Jugendlichen, aber auch Erwachsene in d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kräftig in die Pedale treten heißt es beim 3. Lauf des Cube-Cups am 5. Mai in Trieb. Foto: Alfred Thiert
Kräftig in die Pedale treten heißt es beim 3. Lauf des Cube-Cups am 5. Mai in Trieb. Foto: Alfred Thiert

Der RVC Trieb veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, in der Nähe des Sportgeländes des FC Trieb den dritten Lauf des Cube-Cups. In dieser Rennserie kämpfen Kinder und Jugendlichen, aber auch Erwachsene in der olympischen Disziplin Mountainbike-Cross-Country um den Tagessieg und Punkte für die Cup-Wertung.

Folgende Klassen werden für die Mountainbiker angeboten: U7 bis U19 sowie M20, Herren 1 bis 3, Damen W20 und W30. Auch ein Staffelrennen wird angeboten. Die Strecken sind den entsprechenden Altersklassen angepasst. Die einzelnen Rundenlängen betragen 650 (kurz), 1000 (mittel), 1700 (verkürzt) und 3200 (lang) Meter.

Die Rennen werden in folgender Reihenfolge gestartet: 10 Uhr: U9 (3 kurze Runden) 10.25 Uhr: U7 (2 Sportplatzrunden) 10.45 Uhr: U11 (3 mittlere Runden) 11.15 Uhr: U13 (5 mittlere Runden) 12.10 Uhr: U15 (5 verkürzte Runden) 13 Uhr: Staffel (je 2 kleine Runden) 14.15 Uhr: U17, W20, W30, Herren 3 (5 lange Runden) 15.15 Uhr: U19, M20, Herren 1, Herren 2 (6 lange Runden) Zudem können sich die Fahrer der Altersklassen U11, U13, U15 im KMC-Geschicklichkeitsparcours beweisen. Dieser öffnet um 9.30 Uhr. Die Siegerehrung der Rennen 1 bis 5 ist für 13.40 Uhr geplant, die weiteren Sieger sollen ab 17 Uhr geehrt werden.

Meldungen sind online unter www.rvc-trieb.demöglich. Meldeschluss ist am 1. Mai (24 Uhr). Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag möglich, spätestens aber eine Stunde vor Rennbeginn.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren