Erlangen
Benefizlauf

Hobbysportler sammeln Spenden für Krebsforschung

Bereits zum sechsten Mal findet am Sonntag, 13. Oktober, der Lauf gegen Krebs im Erlanger Schlossgarten statt - eine Veranstaltung des Hector-Centers für Ernährung, Bewegung und Sport sowie der Onkolo...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bereits zum sechsten Mal findet am Sonntag, 13. Oktober, der Lauf gegen Krebs im Erlanger Schlossgarten statt - eine Veranstaltung des Hector-Centers für Ernährung, Bewegung und Sport sowie der Onkologie der Medizinischen Klinik 1 - Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie des Universitätsklinikums Erlangen und des Comprehensive Cancer Centers Erlangen-EMN. Mit ihrer Teilnahme sammeln die Hobbysportler Spendengelder für die Krebsforschung und -prävention, teilt die Uni mit.

Fürther Fußballer laufen mit

Unter die Läufer mischen sich auch in diesem Jahr wieder Fußballer der U23-Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth, die nach ihrem Spiel am Samstag das Auslaufen in die Hugenottenstadt verlegen und um 12 Uhr mit den Bambini an den Start gehen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist online noch bis Sonntag, 6. Oktober, möglich.

Aber auch Kurzentschlossene können ihre Laufstrecke in den Schlossgarten verlegen: Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag noch bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start in begrenztem Umfang angenommen. Komplett ausgebucht ist allerdings der Start um 13.45 Uhr.

Das Programm beginnt um 12 Uhr mit dem Bambini-Lauf. Nach dem Lauf für Schüler um 12.30 Uhr startet auch in diesem Jahr um 13.15 Uhr der "Novartis-Run 25": Läufer ab 14 Jahren haben hier freie Bahn für schnellere Runden. Im Anschluss können die Teilnehmer des Novartis-Runs ihre Runden mit den Läufern fortsetzen, die ab 13.45 Uhr in fünf Gruppen auf die Strecke geschickt werden. Der vollkommen flache Rundkurs führt gut 900 Meter durch den Erlanger Schlossgarten. Die gelaufenen Runden werden automatisch mittels Transponder-Chip erfasst.

Jeder Teilnehmer erhält eine Medaille. Die Startgebühr für die Läufe der Jugendlichen und der Erwachsenen beträgt zehn Euro; die Teilnahme an den Bambini- und den Schüler-Läufen ist kostenfrei. Siegerehrungen gibt es für die größten Gruppen des Bambini- und Schüler-Laufs sowie für die besten drei Männer und Frauen des Novartis-Laufs. Auf die Kinder wartet ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm am Rand der Strecke. Zusätzlich gibt es eine Tombola sowie Infostände zu den Themen Krebs, Ernährung und Bewegung. Website des Laufs gegen Krebs mit Link zur Anmeldung: www.laufgegenkrebs.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren