Bad Kissingen
Gesundheit

HIV-Testwoche

Seit Montag und noch bis zum 2. Dezember bieten Gesundheitsämter, Aids-Beratungsstellen und Aids-Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten unter dem Motto "Test jetzt!" wieder Gelegenheiten, sich auf ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Seit Montag und noch bis zum 2. Dezember bieten Gesundheitsämter, Aids-Beratungsstellen und Aids-Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten unter dem Motto "Test jetzt!" wieder Gelegenheiten, sich auf HIV testen zu lassen - anonym, vertraulich und mit kompetenter Beratung. Wer das Angebot von "Test jetzt!" in Anspruch nehmen möchte, kann das beim Gesundheitsamt Bad Kissingen am Donnerstag, 29. November, von 14 bis 16 Uhr tun (Salinenstraße 1, Bad Kissingen). An diesem Tag ist keine Anmeldung erforderlich.

Auch außerhalb der bayerischen HIV-Testwoche bietet das Gesundheitsamt in Bad Kissingen ganzjährig offene, anonyme Angebote für einen HIV-Test an. Test und Beratung sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist in diesem Fall erforderlich. Sie kann unter der Telefonnummer 0971/716 50 vereinbart werden. Etwa 390 HIV-Neuinfektionen wurden im aktuellsten Jahresbericht für Bayern festgestellt. Insgesamt leben hier etwa 12 000 HIV-positive Männer und Frauen.

Die landesweite Testwoche, die das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ins Leben gerufen hat, will informieren und ermutigen, sich auf HIV untersuchen zu lassen, wenn das Risiko für eine Ansteckung bestand. Wo, wann und wie dies möglich ist, darüber informiert die Internetseite www.testjetzt.de. Sie zeigt auf, wie es weitergeht, wenn das Testergebnis vorliegt.

Die wichtigsten Informationen zum HIV-Test sind in acht Sprachen abrufbar. Das Internetangebot und die Testwoche werden koordiniert vom Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren