Bamberg
Klinikum

Hirntumor ist Thema

Kann man trotz Hirntumor Auto fahren und Sport treiben? Diese und weitere Themen stehen im Mittelpunkt des Welthirntumortages am Mittwoch, 12. Juni, von 16 bis 19 Uhr im Klinikum am Bruderwald. Der We...
Artikel drucken Artikel einbetten

Kann man trotz Hirntumor Auto fahren und Sport treiben? Diese und weitere Themen stehen im Mittelpunkt des Welthirntumortages am Mittwoch, 12. Juni, von 16 bis 19 Uhr im Klinikum am Bruderwald. Der Welthirntumortag soll dazu beitragen, die schwere Erkrankung ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, die Forschung zu fördern und die Behandlungsmöglichkeiten für Hirntumorpatienten zu verbessern. Eröffnet wird die Veranstaltung von Christof Schweizer, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie. Unter dem Titel "Präzisionsarbeit: Strahlentherapie und elektrische Felder" spricht die Chefärztin der Klinik für Strahlentherapie, Antje Fahrig. Chef-Neurologe Professor Herwig Strik widmet sich neuen Entwicklungen in der medikamentösen Therapie. Über "Fluoreszenz-gestützte Operationen bösartiger Hirntumore" berichtet Andreas Speil. Doina-Elena Draghici stellt Maßnahmen der Psychoonkologie vor. Der Eintritt ist frei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren