Weißenbrunn
Konzert

"Himmelsfunken" im Barockschloss

Die erfolgreich begonnene Konzertreihe im Musiksalon des Barockschlosses Weißenbrunn bei Ebern wird nach der Sommerpause mit einem Konzert des herausragenden Countertenors Franz Vitzthum fortgesetzt. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Konzertflügel von Schloss Weißenbrunn  Foto: Tobias Neumann
Der Konzertflügel von Schloss Weißenbrunn Foto: Tobias Neumann

Die erfolgreich begonnene Konzertreihe im Musiksalon des Barockschlosses Weißenbrunn bei Ebern wird nach der Sommerpause mit einem Konzert des herausragenden Countertenors Franz Vitzthum fortgesetzt. Darauf weist das Kulturmanagement des Schlosses hin. Unter dem Titel "Himmelsfunken" findet das Konzert am Samstag, 26. Oktober, und am Sonntag, 27. Oktober, statt. Der Beginn ist jeweils um 17 Uhr (ab 16.30 Uhr ist bereits ein Empfang).

Seit Jahren begeistert Franz Vitzthum. Sein breit gefächertes Repertoire erstreckt sich von der Renaissance über die großen barocken Oratorien bis hin zu zeitgenössischen Werken.

Zusammen mit seiner Partnerin Katharina Olivia Brand, Spezialistin für Hammerflügel, macht er sich auf eine spannende Reise jenseits des barocken Kernrepertoires. Das Publikum ist eingeladen zu einem Ausflug in die Welt der Klassik und Romantik mit einsamen Wande-rern, stimmungsvollen Mondnächten und schaurigen Balladen. Die Countertenor-Stimme und das Timbre des historischen Hammerflügels des Musiksalons geben altbekannten Werken ein neues und faszinierendes Klanggewand. Dabei gelangen neben Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert auch Wiederentdeckungen wie Amselm Hüttenbrenner oder Charlotte Bender, beide Zeitgenossen von Schubert, zur Aufführung.

Verbunden ist das Konzert mit einem Buffet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.schloss-weissenbrunn.de.

Eine Reservierung wird empfohlen: E-Mail karten@schloss-weissenbrunn.de oder Telefonnummer 09531/9448662. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren