Laden...
Haßfurt
Tourismus

Hilfestellung für Gastgeber für die Zeit nach der Krise

Um die Tourismusbranche nach der Corona-Krise schnell wieder anzukurbeln, geben Haßberge-Tourismus e. V. und die Online-Buchung-Service-GmbH eine Hilfestellung für Gastgeber. Die Corona-Pandemie stell...
Artikel drucken Artikel einbetten

Um die Tourismusbranche nach der Corona-Krise schnell wieder anzukurbeln, geben Haßberge-Tourismus e. V. und die Online-Buchung-Service-GmbH eine Hilfestellung für Gastgeber.

Die Corona-Pandemie stellt derzeit viele Branchen vor extreme wirtschaftliche Herausforderungen. Besonders der Tourismus ist davon stark betroffen. Mit der Aktion "Jetzt! Stark machen für die Zeit danach" sollen Maßnahmen ergriffen werden, um nach der Krise wieder möglichst schnell Gäste in der Region begrüßen zu können.

"Meinungsforscher haben aktuell ermittelt, dass der Urlaub im eigenen Land zunehmend attraktiv werde. Dies könnte uns im Sommer und Herbst helfen, um die Nachfrage wieder ankurbeln", berichtet die Geschäftsführerin von Haßberge-Tourismus, Susanne Volkheimer.

Beratung und Schulungen

Seit 2017 arbeitet Haßberge-Tourismus mit der Online-Buchung-Service-GmbH zusammen und mitfinanziert damit ein Buchungssystem, das die Unterkünfte der Gastgeber auf den wichtigsten Übernachtungsportalen wie Airbnb, HolidayInsider, Casamundo, HRS-Holidays, Booking, BestFewo und weiteren online darstellt. Ein Großteil der Gastgeber, die mit Haßberge-Tourismus kooperieren, nutzen das Buchungssystem bereits erfolgreich.

Damit Gastgeber in den Sommermonaten noch von einem kurzfristigen Buchungsgeschäft profitieren können, stellt die Aktion "Jetzt! Stark machen für die Zeit danach" allen Gastgebern ein umfangreiches Beratungs- und Schulungsangebot zur Verfügung und unterstützt sie auf dem Weg zur Onlinebuchbarkeit, denn dieses spontane Geschäft wird sich mehrheitlich am Online-Reisemarkt entscheiden.

Für bereits buchbare Gastgeber werden eine telefonische Beratung und ein Datencheck des Internetauftritts mit entsprechenden Optimierungsmöglichkeiten angeboten. Außerdem steht ein umfangreiches Webinar zu Themen rund um den Onlinevertrieb kostenlos zur Verfügung.

Rufnummer und E-Mail-Adresse

Interessierte Gastgeber melden sich für weitere Informationen telefonisch unter der Rufnummer 09523/50337-10 oder per E-Mail an info@hassberge-tourismus.de. red