Kulmbach
Fortbildung

Hilfe für Pflegeeltern

Der Pflegekinderfachdienst des Kreisjugendamtes Kulmbach veranstaltete im Jugendtagungshaus Wirsberg eine Fortbildung für seine Pflegeeltern. Sozialpädagogin und Familientherapeutin Martina Maar von d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Pflegekinderfachdienst des Kreisjugendamtes Kulmbach veranstaltete im Jugendtagungshaus Wirsberg eine Fortbildung für seine Pflegeeltern. Sozialpädagogin und Familientherapeutin Martina Maar von der Geschwister-Gummi-Stiftung referierte zum Thema: "Pflegekinder - eine systemische Betrachtung".

Pflegeeltern leisten für das Jugendamt eine wichtige und wertvolle Arbeit. Sie stehen oftmals aufgrund der Vorgeschichte der Kinder vor besonderen erzieherischen Herausforderungen. Um Pflegefamilien in ihrem erzieherischen Alltag zu unterstützen, veranstaltet das Kreisjugendamt regelmäßig Fortbildungen für diesen Personenkreis.

Pflegeeltern gesucht

Aktuell leben im Landkreis Kulmbach knapp 50 Kinder in Pflegefamilien. Eltern und Familien, aber auch Einzelpersonen, die sich der verantwortungsvollen Aufgabe stellen möchten, können sich unverbindlich an den Pflegekinderfachdienst des Kreisjugendamtes, Michaela Ramming (09221/707211), Nadine Schmidt (09221/707257) oder Daniela van der Meer (09221/707236) wenden. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.