Bamberg

Heute eine Kaiserin

Ein buntes Treiben phantastischer Kostüme bietet die "Franco" in Bamberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Über drei Monate hat Hedwig Diekemper an dem Kostüm der Musical-Kaiserin Elisabeth gearbeitet. Foto: Maximum Contrast Photography
Über drei Monate hat Hedwig Diekemper an dem Kostüm der Musical-Kaiserin Elisabeth gearbeitet. Foto: Maximum Contrast Photography
+1 Bild
Wer stilecht wie Kaiserin Elisabeth auftreten will und nicht zufällig Musicalsängerin mit eigener Kostümbildnerin ist, hat viel Arbeit vor sich: 150 Meter selbst bedruckter Stoff ergeben ein Kleid mit dem Durchmesser von 1,70 und einem Umfang von etwa sechs Metern. Nicht zu vergessen die selbst geknüpfte, 1,40 Meter lange geflochtene Perücke, die Hedwig Diekemper wie alles andere auch in dreimonatiger Handarbeit gefertigt hat.
"Einfache Kostüme reizen mich nicht mehr", sagt die 21-jährige Auszubildende aus Bamberg, die immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist. Mehr als 30 Kostüme hat sie sich bisher geschneidert. "Ich liebe das Handwerkliche", sagt Diekemper, die mit ihren Arbeiten auch schon erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen hat.


Originalgereu bis ins Detail

Sie ist Cosplayerin, was auf Deutsch in etwa mit Kostümspielerin zu übersetzen wäre. Dabei geht es nicht nur um das Verkleiden. Von der Idee, die Hedwig Diekemper vor allem aus Musicals ("Elisabeth"), Serien ("Game of Thrones") oder Büchern ("Harry Potter") nimmt, bis zum fertigen, bis ins kleinste Detail getreue Kostüm, ist alles selbst gemacht. Die Verkleidungen der Cosplayer beschränken sich also nicht alleine auf Mangas oder Anime-Serien.
Mit dieser Begeisterung ist sie nicht alleine. Meist treffen sich die Cosplayer auf eigenen Conventions oder den zwei großen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, wo sie mittlerweile immer mehr Raum einnehmen. Für ihr Elisabeth-Kostüm hat Hedwig Diekemper eine riesige Resonanz erhalten und musste auf zahlreichen Fotos posieren, wie sie berichtet.
Viele treiben das Spiel um ihre Lieblingscharaktere weiter und inszenieren sich für Fotoshootings oder üben Choreografien ein. Oder präsentieren sie eben auf solchen Conventions wie der "Franco" in Bamberg. Letztes Jahr kamen etwa 1200 Begeisterte zwischen 14 und 22 Jahren nach Bamberg zur größten Veranstaltung dieser Art in der weiteren Region. Besonders ist der Ballabend am Samstag. Zu diesem Anlass wird Hedwig Diekemper auch wieder ihr "einfach gigantisches Ballkleid" tragen.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren