Herzogenaurach

Herzogenaurach im Lauf der Jahrhunderte

Das Städtchen Herzogenaurach präsentierte sich am Ende des Mittelalters um 1500 äußerst wehrhaft mit starken Mauern und großen Türmen. Im Rahmen einer Stadtführung kann man Wissenswertes über den Maue...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Städtchen Herzogenaurach präsentierte sich am Ende des Mittelalters um 1500 äußerst wehrhaft mit starken Mauern und großen Türmen. Im Rahmen einer Stadtführung kann man Wissenswertes über den Mauerbau, über die Stadtgeschichte sowie über die zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen unter denen die Stadt bis nach 1800 zu leiden hatte, erfahren. Treffpunkt für die Führung am Sonntag, 14. April, ist um 10 Uhr am Georgsbrunnen am Marktplatz. Die Führung ist kostenfrei und dauert ungefähr 90 Minuten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.