LKR Coburg
verdienstmedaille

Herrmann ehrt Michael Busch

Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat in München 27 kommunale Mandatsträger aus ganz Bayern mit der Verdienstmedaille in Silber geehrt. Darunter ist der ehemalige Coburger Landrat u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael Busch erhält von Innenminister Joachim Herrmann die kommunale Verdienstmedaille.  Foto: Sammy Minkoff
Michael Busch erhält von Innenminister Joachim Herrmann die kommunale Verdienstmedaille. Foto: Sammy Minkoff

Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat in München 27 kommunale Mandatsträger aus ganz Bayern mit der Verdienstmedaille in Silber geehrt. Darunter ist der ehemalige Coburger Landrat und jetzige SPD-Landtagsabgeordnete Michael Busch. "Die Würdigung Ihres Wirkens ist mir als Kommunal- und Verfassungsminister ein ganz persönliches Anliegen", sagte Herrmann einer Pressemitteilung zufolge. Über Michael Busch heißt es in der Laudatio des bayerischen Innenministers: "Michael Busch kann auf ein vielfältiges und umfassendes kommunalpolitisches Wirken zurückblicken. Seit 35 Jahren stellt er sich auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebene verantwortungsvoll in den Dienst der Gemeinschaft. 24 Jahre lang hat er die Entwicklung der Gemeinde Ebersdorf bei Coburg als Gemeinderat mitgestaltet. Bevor Michael Busch 2008 als Landrat an die Spitze des Landkreises Coburg gewählt wurde, hatte er die Kreispolitik bereits 18 Jahre lang als Mitglied des Kreistags und Fraktionsvorsitzender begleitet. Während seiner zehnjährigen Amtszeit als Landrat konnte Michael Busch in seinem Heimatlandkreis bleibende Akzente setzen. Dabei war ihm die interkommunale Zusammenarbeit mit der Stadt Coburg stets ein wichtiges Anliegen. Hohe Investitionen wurden im Bereich Schule und Bildung getätigt, die zur Anerkennung der Stadt und des Landkreises Coburg als zertifizierte Bildungsregion geführt haben. Neue Wege der interkommunalen Zusammenarbeit wurden mit der Gründung des Zweckverbands Zulassungsstelle Coburg beschritten. Er hat zahlreiche Maßnahmen initiiert, die der Verbesserung der Lebensverhältnisse von jungen Menschen, Familien und Senioren dienen. Seit 2018 ist Michael Busch Mitglied des Bayerischen Landtags und bringt seine wertvollen kommunalpolitischen Erfahrungen nun als Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie sowie im Ausschuss für Gesundheit und Pflege ein. Michael Busch hat sich um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht." red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren