Hofheim i. UFr.
Blutspenderehrung

Hermann Drummer und Dieter Böhm gaben 175 Mal ihr Blut

"Das bürgerliche Engagement wird bei uns im Landkreis Haßberge wirklich gelebt", stellte Bürgermeister Wolfgang Borst bei der Ehrung verdienter Blutspender stolz fest. In seiner Eigenschaft als stellv...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine besondere Anerkennung erfuhren Dieter Böhm aus Rattelsdorf/Hilkersdorf (Dritter von links) und Hermann Drummer aus Ebern (Vierter von links) für 175 Blutspenden. Es dankten ihnen (von links) der stellvertretende BRK-Kreisvorsitzende Wolfgang Borst, die Leiterin "Ehrenamt" Ingrid Böllner sowie BRK-Mitarbeiterin Simone Gilley und der Bereitschaftsleiter von Hofheim, Cornelius Schmitt. Foto: Christian Licha
Eine besondere Anerkennung erfuhren Dieter Böhm aus Rattelsdorf/Hilkersdorf (Dritter von links) und Hermann Drummer aus Ebern (Vierter von links) für 175 Blutspenden. Es dankten ihnen (von links) der stellvertretende BRK-Kreisvorsitzende Wolfgang Borst, die Leiterin "Ehrenamt" Ingrid Böllner sowie BRK-Mitarbeiterin Simone Gilley und der Bereitschaftsleiter von Hofheim, Cornelius Schmitt. Foto: Christian Licha
"Das bürgerliche Engagement wird bei uns im Landkreis Haßberge wirklich gelebt", stellte Bürgermeister Wolfgang Borst bei der Ehrung verdienter Blutspender stolz fest. In seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes lobte Borst Spender. Seit 35 Jahren steht der Kreisverband Haßberge des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ununterbrochen auf Platz 1 beim Blutspendeaufkommen in Bayern. Passenderweise am Weltrotkreuztag erhielten diejenigen, die zum 75., 100., 125., 150. und 175. Mal Blut gespendet haben, Urkunde und Ehrennadel. Eine besondere Anerkennung erfuhren Hermann Drummer aus Ebern und Dieter Böhm aus Rattelsdorf/Hilkersdorf. Sie gaben 175 Blutspenden.


Die weiteren Blutspender

75 Mal spendeten Blut und wurden geehrt: Susanne Langer, Angela Käßer, Gerd Lohm, Paul Marks, AndreaKrell, Wolfgang Ossovsky, Wolfgang Rüttel, Lars Tübner (alle aus Ebern und Stadtteilen), Albrecht Reinhart, Clemens Brehm, Walter Weikard (alle Ermershausen), Willi Gräbner, Roland Lehnert, Karl Vollert, Angela Baermann, Gerhard Weck, Norbert Hans Steinke (alle Maroldsweisach und Ortsteile), Anja Hartmann aus Gerach, Reinhold Prediger, Bernd Elflein, Kunigunde Denninger, Stefan Pohley, Volker Kuhn, Thomas Horn, Hans Günther Martin, Andreas Schramm, Roland Bock, Stefan Horn, Wolfgang Schleicher, Jens Mäutner, Angelika Laudensack, Holger Zürl (alle Rentweinsdorf und Ortsteile), Robert Albrecht, Ulrike Groh, Edwin Zang (alle Untermerzbach), Michael Schramm, Alexander Bätz (beide Itzgrund), Volker Graumann, Roland Dietz, Albert Köder, Ulrike Brochloss-Gerner, Elsbeth Kneuer, Ingbert Fleck, Helmut Schubart, Waldemar Ehrlinger, Marco Willim, Johannes Hömer, Lothar Brochloss, Günter Dietz, Susanne Schmidt, Konrad Spiegel, Erich Klopf, Rosemarie Gackstetter (alle Hofheim), Ute Lugert, Karsten Grimmer, Manfred Stubenrauch, Annette Geiling-Reiss, Herbert Sinner, Eva Winkler-Stöcker, Thomas Höche, Wolfgang Schmitt, Markus Willinger (alle Königsberg), Gerald Eckert, Georg Scholl, Jürgen Scholl, Roswitha Günther, Berthold Kraus (alle Aidhausen), Manfred Roth, Alfred Schwappach, Wilhelm Hein, Matthias Morber, Michael Halbig (alle Bundorf), Anette Dietzel, Roswithe Schüll, Hilmar Brecht, Manuela Klebrig, Werner Hahn, Michael Hofmann (alle Burgpreppach), Thomas Simon, Siegfried Sauerteig, Paul Hochrein (alle Riedbach).
Für 100 Blutspenden geehrt wurden ferner Rainer Denninger, Wolfgang Kettler, Michael Deublein, Roland Koch, Heinrich Deringer, Klaus Müller, Heinrich Vogel, Thomas König, Alfred Elflein, Barbara Hornung, Manuela Heinl, Herbert Dickert, Thomas Zimmermann, Justus Vogt (alle Ebern), Rudolf Flachsenberger, Harald Höhn, Günther Schüler (alle Ermershausen), Günther Kraus, Klaus Häfner, Herbert Bosechert, Norbert Saam (alle Maroldsweisach, Ilse Elflein, Stephan Judex, Ralf Hülbig (alle Pfarrweisach), Werner Grell aus Rentweinsdorf/Treinfeld, Franz Pohley aus Untermerzbach/Gereuth, Roland Angermüller aus Itzgrund/Lahm, Günter Hülbig, Klaus Seubert, Dieter Hückmann, Elisabeth Zimmermann, Horst Brochloss-Gerner, Michael Weisheit, Klemens Hau, Thomas Link, Thomas Krines, Klaus Zitzmann, Peter Feth, Luitgard Klarmann, Alois Schunk (alle Hofheim), Waltraud Heidig, Rainer Vierneusel, Siglinde Shomo, Norbert Streng, Anne Grimmer, Dieter Reiß, Hasso Schröfel (alle Königsberg), Udo Klarmann aus Aidhausen/Happertshausen, Jürgen Sauerteig aus Aidhausen/Rottenstein, Uwe Jakob, Josef Derleth, Gerold Reinhart (alle Bundorf), Elisabeth Endres aus Riedbach/Mechenried, Gerhard Guerra aus Riedbach, Erwin Bulheller aus Schweickershausen.
125-mal spendeten Blut: Alfred Hoch, Josef Stubenrauch, Alfred Huppmann, Gerhard Zeidler (alle Ebern), Herbert Leicht aus Ebrach, Erwin Oppel aus Rentweinsdorf, Armin Hanff aus Untermerzbach, Markus Stühler, Alfred Bühler, Werner Stühler, Rolf Hirschlein, Bruno Puritscher, Josef Hümpfner (alle aus Hofheim und Stadtteilen), Rainer Vierneusel, Alfred Austel, Rainer Böhm, Manfred Grimmer (alle Königsberg), Josef Back, Rainer Schwappacher, Konrad Mantel, Hilde Schneider (alle Aidhausen), Horst Unger, Siegfried Lang (beide Bundorf), Norbert Sauer aus Burgpreppach/Hohnhausen, Rudolf Schweinfest aus Burgpreppach/Ibind. 150 Mal spendeten Blut: Hans Beck aus Gerach, Wolfgang Zillig und Margit Schorr aus Pfarrweisach, Arthuer Göhl aus Hofheim/Ostheim, Günter Fella aus Hofheim, Theodor Gehring aus Königsberg/Dörflis, Axel Hauck aus Königsberg, Adalbert Röhner, Klaus Eiring (beide Aidhausen)

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren