Itzgrund
90. geburtstag

Helmut Roß verbringt seinen Lebensabend in Coburg

Eigentlich ist Helmut Roß ja erst zu Beginn dieses Jahres in Coburg angekommen. Aber es ist natürlich Ehrensache, dass Roß, der ja lange Jahre stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Judenbach im...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stadträtin Martina Benzel-Weyh gratuliert dem früheren stellvertretenden Bürgermeister von Judenbach im Landkreis Sonneberg, Helmut Roß, zum 90. Geburtstag.  Martin Koch
Stadträtin Martina Benzel-Weyh gratuliert dem früheren stellvertretenden Bürgermeister von Judenbach im Landkreis Sonneberg, Helmut Roß, zum 90. Geburtstag. Martin Koch
Eigentlich ist Helmut Roß ja erst zu Beginn dieses Jahres in Coburg angekommen. Aber es ist natürlich Ehrensache, dass Roß, der ja lange Jahre stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Judenbach im Landkreis Sonneberg war, zu seinem 90. Geburtstag einen Gratulationsbesuch der Coburger Stadträtin und Bürgermeisterin-Stellvertreterin Martina Benzel-Weyh bekam. Da Benzel-Weyh auch familiäre Verbindungen nach Südthüringen hat, kam es zwischen den beiden Kommunalpolitikern auch gleich zu einem regen Gedankenaustausch.
Ex-Bürgermeister Roß fühlt sich seit jeher Coburg und dem Coburger Land emotional nahe. Das ist ja nicht nur die itzgründische Mundart, die Coburg und Südthüringen unterhalb des Rennsteigs miteinander verbindet. Sein Geburtsort Steinach im Landkreis Sonneberg gehörte ja im Laufe seiner Geschichte immer mal wieder zum Herzogtum Sachsen-Coburg, je nachdem, wie die Dynastie der Wettiner ihre Erbschaftsangelegenheiten und damit die Territorialgrenzen neu geordnet hatte.
Helmut Roß erblickte am 11. Juli 1928 als ältestes von drei Kindern der Eheleute Karl und Anna Roß das Licht der Welt. 1939 zog die Familie ins nahe Judenbach, das gehört heute (ganz neu) zur Gemeinde Föritztal; es liegt aber auch im Landkreis Sonneberg. Er machte eine Lehre als kaufmännischer Angestellter. Seine Lebensstellung fand er beim VEB Sternradio in Sonneberg. Dort arbeitete er bis zum Eintritt in den (Vor-)Ruhestand im Jahr 1990. 1993 zog Helmut Roß nach Neustadt bei Coburg. Helmut Roß war ein begeisterter Hobbyimker. Außerdem unternahm er gerne Reisen. Seit Januar 2018 wohnt er im Seniorenzentrum Am Park auf der Bertelsdorfer Höhe und fühlt sich dort sichtlich wohl.
Roß war zweimal verheiratet. Aus der Ehe mit Loreliese Roß (1929 bis 1968) stammen zwei Kinder und aus der Ehe mit Margitta Roß (1935 bis 2017) ein weiteres Kind. Außerdem hat Helmut Roß drei Enkelkinder. mako


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren