Eltmann

Helena Goldt: Pop-Chansons und Klassiker mit Sexappeal

Helena Goldt & The Bohemian Harmonists gastieren am Samstag, 16. März, ab 20 Uhr mit dem Programm "Gefährlich nah" im Klenze-Saal der Stadthalle Eltmann. Helena Goldt, klassisch ausgebildete Sängerin,...
Artikel drucken Artikel einbetten
Helena Goldt präsentiert moderne Pop-Chansons, Klassiker von Marlene Dietrich und Hits der wilden Zwanziger Jahre. Foto: Helene Kolb
Helena Goldt präsentiert moderne Pop-Chansons, Klassiker von Marlene Dietrich und Hits der wilden Zwanziger Jahre. Foto: Helene Kolb

Helena Goldt & The Bohemian Harmonists gastieren am Samstag, 16. März, ab 20 Uhr mit dem Programm "Gefährlich nah" im Klenze-Saal der Stadthalle Eltmann.

Helena Goldt, klassisch ausgebildete Sängerin, bietet ein Programm mit Stil, ladylikem Sexappeal und Anspruch, mit Herz und voller melodiöser Leidenschaft. Begleitet von ihrem "gefährlich charmanten" Pianisten Ludovico Fulci oder ihrer Band präsentiert die Sängerin mit kasachischen Wurzeln moderne Pop-Chansons, Klassiker von Marlene Dietrich und Hits der wilden Zwanziger Jahre aus dem "Babylon Berlin": Mal erotisch, verrucht, ergreifend verführerisch und mit einer humorvollen, manchmal auch kecken Conference zeigt Helena Goldt die verzehrende, lebendige Kraft der musikalischen Welt dieser Tage. Sie feiert immer das Leben und nimmt das Publikum mit in eine andere Welt.

Einlass zu dem Konzert ist ab 19.30 Uhr. Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf 17, an der Abendkasse 20 Euro. Karten sind im Vorverkauf bei Ritz in Eltmann, Marktplatz 7, Telefonnummer 09522/89970, E-Mail info@ritz-eltmann.de, Internet www.ritz-eltmann.de, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren