Steinwiesen
Fussball

Heimerfolg für die U17 des SV Steinwiesen

Der SV Steinwiesen hat im zweiten Teil seines Sportfestes zwei Juniorenturniere und einige Spiele der Herren durchgeführt. Zwölf D-Jugendteams aus Oberfranken und der Tschechischen Republik trafen in ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die U17 des SV Steinwiesen gewann das Damen-Turnier.  Foto: S. Dressel
Die U17 des SV Steinwiesen gewann das Damen-Turnier. Foto: S. Dressel

Der SV Steinwiesen hat im zweiten Teil seines Sportfestes zwei Juniorenturniere und einige Spiele der Herren durchgeführt.

Zwölf D-Jugendteams aus Oberfranken und der Tschechischen Republik trafen in torreichen Spielen in zwei Sechsergruppen aufeinander. Trotz tropischen Temperaturen hatten die Jungs Spaß am Fußball, auch wenn dem ein oder anderen am Ende die Luft ausging. In einem spannenden Finale gewann die DJK/TSV Rödental gegen die JFG Grün-Weiß Frankenwald II mit 1:0. Ergebnis: 1. DJK/TSV Rödental, 2. JFG Grün-Weiß Frankenwald II, 3. SpVgg Bayern Hof III, 4. FC Viktoria Marienbad (CZ), 5. FC Coburg II, 6. JFG Oberes Rodachtal, 7. JFG Bayerisches Vogtland, 8. SG Steinberg , 9. SG Naila/Selbitz , 10. SG Unter-/Oberrodach, 11. FC Eintracht Bayreuth, 12. JFG Oberes Rodachtal II. Im Anschluss gewann der SV Froschbachtal im Herrenspiel gegen den SV Gifting deutlich mit 8:1.

Am letzten Sportfesttag starteten die U17-B-Juniorinnen in ihr Turnier. Da einige Teams kurzfristig abgesagt hatten, starteten nur vier Mannschaften im Modus "Jeder gegen jeden". Die zwei bestplatziertesten Teams spielten das Finale. Im Spiel um Platz 3 gewannen die Mädels vom FC Michelau mit 3:1 gegen die SG Redwitz. Im Finale setzte sich der SV Steinwiesen gegen den Schwabthaler SV mit 4:3 nach Neun-Meterschießen durch.

Zum Abschluss des Sportfestes gab es zwei Derbys der Herren. Im Kreisklassenduell zwischen dem SV Steinwiesen und dem FC Wallenfels gewann der SVS mit 2:1. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren