Laden...
Forchheim

Heilige Nacht von Ludwig Thoma in fränkischer Mundart

Ludwig Thomas Nachdichtung des Weihnachtsgeschehens nach Lukas ist die schönste und bekannteste Weihnachtsgeschichte im Dialekt. Der Münchner Schauspieler G...
Artikel drucken Artikel einbetten
+2 Bilder
Ludwig Thomas Nachdichtung des Weihnachtsgeschehens nach Lukas ist die schönste und bekannteste Weihnachtsgeschichte im Dialekt. Der Münchner Schauspieler Georg Leumer, ein gebürtiger Bamberger, und das dreiköpfige Ensemble "Bamberger Spielleut" bieten mit der Aufführung ihrer fränkischen Fassung ein Gesamtkunstwerk aus Literatur und Musik, ganz ohne Kitsch und Zuckerguss. Zu erleben am Samstag, 9. Dezember, in der Stadtbücherei Forchheim,19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr). Eintritt: Vorverkauf Stadtbücherei Forchheim zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro), Abendkasse 14 (zwölf). Schon im 13. Jahr treten Leumer und seine musikalische Begleitung Franz Blaschko (Violine, Viola, Kontrabass), Josef Gentil (Klarinette) und Sandra Ruß (Akkordeon) vor allem im nordbayerischen Raum auf. Die ruhige und gesammelte Stimmung, das Erlebnis der Stille in den knapp 80 Minuten und das bruchlose Zusammenwirken von Text und Musik fügen sich zu einer ganz neuen künstlerischen Einheit. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren