Thuisbrunn
thuisbrunn.inFranken.de  Einen Führungswechsel gab es im aktiven Feuerwehrdienst. Der bisherige Stellvertreter rückt auf.

Heiko Hofmann ist neuer Kommandant

Im Gasthaus Seitz fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Thuisbrunn statt. Es standen die Neuwahl der Kommandanten und des Vorstands an. Der Vorsitzende Klaus Hofmann blickte auf einige größere...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Wahl der neuen Kommandanten
Die Wahl der neuen Kommandanten
+1 Bild

Im Gasthaus Seitz fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Thuisbrunn statt. Es standen die Neuwahl der Kommandanten und des Vorstands an.

Der Vorsitzende Klaus Hofmann blickte auf einige größere Veranstaltungen zurück. Im Anschluss ging der Kommandant Reinhold Polster auf die zahlreichen Einsätze und Übungen des vergangenen Jahres ein. Insgesamt fuhren die 66 aktiven Feuerwehrdienstleistenden, darunter 25 einsatzfähige Atemschutzgeräteträger und elf Frauen, 51 Einsätze bei insgesamt 2125 Einsatzstunden - aufgeteilt in Brand- und technische Hilfeleistungseinsätze sowie First-Responder- und sonstige Einsätze wie Alarmübungen. Insgesamt bestritten die Thuisbrunner 61 Übungen bei 2714 Übungsstunden. Zu Einsätzen bei Verkehrsunfällen kam die Unwetterlage des Sturmtiefs "Fabienne", bei der innerhalb von vier Stunden 16 Einsatzstellen abgearbeitet werden mussten. Auch in diesem Jahr konnten Quereinsteiger in die aktive Wehr übernommen werden. Sehr aktiv war die Kinder- und Jugendfeuerwehr. Die Kinderbeauftragte und der Jugendwart berichteten über zahlreiche Übungen. Aktuell bestehen die Kinderfeuerwehr aus 20 Kindern und die Jugendfeuerwehr aus sechs Jugendlichen. Die Wahl der Kommandanten wurde durch Zweite Bürgermeisterin Silvia Hofmann (FW), Kreisbrandrat Oliver Flake und Kreisbrandmeister Ludwig Baumann geleitet. Dabei wurde der bisherige stellvertretende Kommandant Heiko Hofmann einstimmig zum Kommandanten gewählt. Er löst Reinhold Polster ab, der diese Funktion mehrere Jahrzehnte ausgeübt hat. Zum stellvertretenden Kommandanten wurde Christoph März gewählt.

In diesem Jahr werden weitere zwei Teilnehmer den Lehrgang "Atemschutzgeräteträger" in Ebermannstadt besuchen.

Auch der Vorstand wurde neu gewählt. Hier wurden der Vorsitzende Klaus Hofmann und der Zweite Vorsitzende Oliver Polster in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassiere wurden Thomas Schütz sowie Johannes März bestätigt. Den Posten als Schriftführer hat nun Stefan Schwarz inne, Stefan Birkenhake ist Stellvertreter. Als Beisitzer wurden Julia Dorn, Thomas Polster, Reinhold Polster, Marie Eck und Christian Hoffmann gewählt. Die Kassenprüfer Gerhard März und Tanja Hoffmann wurden in ihrem Amt bestätigt.

Es wurde beschlossen, wieder ein Feuerwehrfamilienfest auszutragen. Dieses Familienfest soll an Fronleichnam, den 20. Juni, stattfinden.

Im Anschluss wurden zahlreiche Ehrungen durch Klaus Hofmann durchgeführt: So wurden für 50 Jahre Georg Schmidt und Johann Müller geehrt. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Friedrich Prütting, Fritz Polster und Erich Schick ausgezeichnet.

Die Zweite Bürgermeisterin der Stadt Gräfenberg, Silvia Hofmann, bedankte sich bei den Feuerwehrlern für die geleistete Arbeit und die ausgezeichnete Jugendarbeit der Feuerwehr. Kreisbrandrat Oliver Flake sieht in der Thuisbrunner Wehr eine sehr junge und schlagfertige, gut ausgebildete und motivierte Mannschaft, was sie bereits in mehreren Einsätzen und Übungen immer wieder eindrucksvoll unter Beweis habe stellen können. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren