Harsdorf
harsdorf.inFranken.de 

Hauswirtschaft: Betriebswirtin Katharina Feulner mit dem Meisterpreis ausgezeichnet

Insgesamt 93 Meisterinnen der Hauswirtschaft aus ganz Bayern erhielten Ende Oktober in Ansbach ihre Meisterbriefe. Überreicht wurden sie von Andrea Seidl, Leitende Hauswirtschaftsdirektorin im Bayeris...
Artikel drucken Artikel einbetten
Katharina Feulner aus Harsdorf (Dritte von rechts) gehörte zu den Absolventinnen, die mit einem Meisterpreis der Hauswirtschaft ausgezeichnet wurden. Foto: Nagel/StMELF
Katharina Feulner aus Harsdorf (Dritte von rechts) gehörte zu den Absolventinnen, die mit einem Meisterpreis der Hauswirtschaft ausgezeichnet wurden. Foto: Nagel/StMELF

Insgesamt 93 Meisterinnen der Hauswirtschaft aus ganz Bayern erhielten Ende Oktober in Ansbach ihre Meisterbriefe. Überreicht wurden sie von Andrea Seidl, Leitende Hauswirtschaftsdirektorin im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Außerdem gab es 35 Meisterpreise der bayerischen Staatsregierung für die besten Absolventinnen.

Ein Meisterpreis ging an Katharina Feulner aus Harsdorf, die ihre Fortbildung als Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement abgeschlossen hat. Eine Auszeichnung, die besagt, dass man "zur fachlichen Elite in der Hauswirtschaft" gehört, so Seidl.

Vielseitige Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete in der Hauswirtschaft sind vielseitig - ob in Großhaushalten mit Senioren- oder Kinderbetreuung oder in Tagungshäusern mit Gästebetrieb. Wo eine hauswirtschaftliche Führungskraft arbeitet, ist nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt. Diese Fachkräfte garantieren, dass der Laden läuft und schaffen zusätzlich ein attraktives Lebensumfeld, betonte die Hauswirtschaftsdirektorin.

Andrea Seidl: "Viele Absolventinnen nutzen das neue Wissen, um sich selbstständig zu machen oder ein zweites berufliches Standbein aufzubauen. Für die Gesellschaft werden hauswirtschaftliche Kompetenzen immer wichtiger, da sie immer weniger selbstverständlich sind. Dabei hat die Haushaltsführung einen nachhaltigen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden." red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren