Kirchehrenbach

Haustüren öffnen sich

In Kirchehrenbach gibt es einen "Lebendigen Adventskalender".
Artikel drucken Artikel einbetten

Statt 24 Adventsfenster öffnen sich in Kirchehrenbach eine geschmückte Haustür, ein Haus oder eine festlich dekorierte Garage für den "Lebendigen Adventskalender", verbunden mit einem wohltätigem Zweck.

Man trifft sich in lockerer Atmosphäre, um sich bei Musik, ansprechenden Texten, Lesen eines Gedichtes, einer Geschichte oder mit gemeinsamen Liedern auf den Advent einzustimmen. Dazu werden Getränke und Knabbereien serviert.

Alice Plyer hatte als Erste unter 16 Familien, Vereinen, Organisationen am mit einem mit Lichterglanz, Christbaumkugeln und der "2" dekorierten Fenster in der Waldstraße am Montag den freudig-frohen Begegnungsabend eröffnet. Manuel Trautner (Gitarre) begleitete die Sängerin Sabrina Meußel zu zwei Vorträgen. Und Max Kummer erfreute die 40 Zuhörer mit seiner Weihnachtsgeschichte "Wir singen vor dem Essen" von Mark Spörle. Am Dienstag folgte das Technische Hilfswerk Kirchehrenbach.

Seit 2015 organisieren Birgit Bail, Barbara Bächer und Marcus Sarawara den "Lebendigen Adventskalender". und freuen sich über die ideenreichen Programme und Angebote der Gastgeber. "Grundidee des Lebendigen Adventskalender ist, den Weg durch die Adventszeit gemeinsam zu gehen", heißt es in der Einladung an die Bevölkerung. Eine Spendendose ist auch immer dabei. Dieses Jahr wird für den "Wünschewagen Franken" des Arbeiter-Samariter-Bunds gesammelt.

Die weiteren Termine: Donnerstag, 5. Dezember, 18 Uhr, Erich und Marion Müller, Hauptstraße 46; Freitag, 6. Dezember, 18.30 Uhr, Kerwasburschen, Scheune, Straße Zur Ehrenbürg 9; Samstag, 7. Dezember, 17.30 Uhr, Familie Seidel/Postler, Bahnhofstraße 11; Sonntag, 8. Dezember, 18 Uhr, Familie Albert, Am Ehrenbach 9; Montag , 9. Dezember, 17 Uhr, Haus Odilia, Leutenbacherstraße 29; Mittwoch, 11. Dezember, 18 Uhr, Feuerwehr, "Wichtel-süße Weihnacht", Hauptstraße 98; Donnerstag, 12. Dezember, 19 Uhr, Familie Gebhardt, Pfarrstraße 21; Freitag, 13. Dezember, 18.30, Familie Hübschmann, Bahnhofstraße 27 c; Sonntag, 15. Dezember, 18.30 Uhr, Familie Pieger und Nachbarn Götz, Waldstraße 31; Mittwoch, 18. Dezember, 18.30 Uhr, Musikverein Kirchehrenbach, Sportplatzstraße 17; Donnerstag, 19. Dezember, 16 Uhr, Kita Kirchehrenbach, Bahnhofstraße, Aufführungen der Kinder; Freitag, 20. Dezember, 18 Uhr, Familie Sitzmann, Waldstraße 26; Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr , Familie Pieger, Pfarrstraße 4a (Hallenbadparkplatz); Dienstag, 24. Dezember, St. Bartholomäus Kirchehrenbach, Pfarrstraße 1. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren