Trockau

Haschisch in der Westentasche

Eine geringe Menge Haschisch haben Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth bei der Kontrolle eines VW Bully auf der Autobahn sichergestellt. Am Sonntagmorgen hielt die Streife das Fahrzeug aus dem Saale-O...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine geringe Menge Haschisch haben Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth bei der Kontrolle eines VW Bully auf der Autobahn sichergestellt. Am Sonntagmorgen hielt die Streife das Fahrzeug aus dem Saale-Orla-Kreis bei Trockau an. Bei der folgenden Überprüfung fielen den Beamten beim Öffnen einer Bonbondose, die der 48-jährige Fahrer in seiner Westentasche trug, mehrere kleine Brocken Haschisch in die Hände. Der Fahrer gab zudem an, am Vorabend "einen Joint" geraucht zu haben, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Sollte das Ergebnis der Blutuntersuchung einen positiven Wert ergeben, wird der Mann aus dem Raum Wurzbach seinen Führerschein für einen Monat abgeben müssen. Zudem muss er sich wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten. Die Weiterfahrt wurde durch die Beamten untersagt.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren