Laden...
Kronach
Reaktion

Handel steht zusammen

Die Aktionsgemeinschaft Kronach reagiert auf die Corona-Pandemie. Deren Auswirkungen "sind vor allem im Einzelhandel und in der Gastronomie zu spüren und werden uns auch die nächsten Wochen und Monate...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Aktionsgemeinschaft Kronach reagiert auf die Corona-Pandemie. Deren Auswirkungen "sind vor allem im Einzelhandel und in der Gastronomie zu spüren und werden uns auch die nächsten Wochen und Monate beschäftigen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Deshalb hat sich der Vorstand der Aktionsgemeinschaft Kronach intensiv über die weitere Handhabung der Mitgliedsbeiträge während des Zeitraums der Corona-Pandemie beraten. Es geht darum, in dieser Phase mit den Beiträgen der Mitglieder besonders verantwortungsvoll umzugehen.

"Unsere Beratungen führten zu dem Entschluss, dass wir die weiteren Mitgliedsbeiträge, welche in der Zeit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungsmaßnahmen bezüglich des Einzelhandels und der Gastronomie anfallen, zunächst ,stunden‘, also die kommenden Beitragszahlungen aussetzen werden", teilen die Verantwortlichen in einer Presseerklärung mit. "Wir hoffen, damit einen kleinen Beitrag zur Sicherung der Liquidität leisten zu können." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren