Kulmbach
Straftat

Hakenkreuze an Hauswand geschmiert

Der Besitzer einer Kulmbacher Szenekneipe im Oberhacken hat am Sonntagmittag festgestellt, dass Unbekannte die Hauswand und die Eingangstür mit mehreren Hakenkreuzen verunstaltet hatten. Die Schmierfi...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Besitzer einer Kulmbacher Szenekneipe im Oberhacken hat am Sonntagmittag festgestellt, dass Unbekannte die Hauswand und die Eingangstür mit mehreren Hakenkreuzen verunstaltet hatten. Die Schmierfinken dürften zwischen 4 und 12 Uhr am Werk gewesen sein. Da die Schmierereien mit rosafarbener Kreide aufgemalt worden waren, konnten sie problemlos mit Wasser beseitigt werden, so dass dem Besitzer zumindest kein Sachschaden entstand. Aufgrund der aufgemalten Symbole wurden jedoch polizeiliche Ermittlungen hinsichtlich der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder zum Täter geben kann wird gebeten, sich unter Telefonnummer 09221/609-0 mit der Polizeiinspektion Kulmbach in Verbindung zu setzen. pol

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren