Pegnitz

Haft gerade noch verhindert

Eine Haftstrafe wegen Straßenverkehrsgefährdung konnte ein 42-jähriger Pole durch Zahlung von fast 1000 Euro gerade noch abwenden. Bereits vor einem Jahr wu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Haftstrafe wegen Straßenverkehrsgefährdung konnte ein 42-jähriger Pole durch Zahlung von fast 1000 Euro gerade noch abwenden. Bereits vor einem Jahr wurde gegen den 42-Jährigen ein Haftbefehl wegen eines Verkehrsdeliktes erlassen, da er die Geldstrafe, zu der er verurteilt worden war, nicht bezahlt hatte. Am Donnerstagabend kontrollierten ihn Fahnder der Verkehrspolizei auf der Autobahn bei Pegnitz als Beifahrer in einem Kleintransporter. Nach Androhung der Haft bezahlte der Pole die ausstehende Geldstrafe sofort und konnte nur so einen Gefängnisaufenthalt vermeiden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren