Oberschleichach
umweltbildung

Haben Vereine und das Ehrenamt noch eine Zukunft in der Gesellschaft?

Das Ehrenamt und Weihnachten stehen im Fokus der neuen Veranstaltungen des Umweltbildungszentrums (Ubiz) in Oberschleichach. Anmeldungen für alle Veranstaltungen sind unter www.ubiz.de sowie www.vhs-h...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Ehrenamt und Weihnachten stehen im Fokus der neuen Veranstaltungen des Umweltbildungszentrums (Ubiz) in Oberschleichach. Anmeldungen für alle Veranstaltungen sind unter www.ubiz.de sowie www.vhs-hassberge.de oder telefonisch unter der Rufnummer 09529/92220 möglich. 1. "Das Ehrenamt - Zukunfts- oder Auslaufmodell?" Die Gesellschaft wird in allen gesellschaftlichen Bereichen vom Engagement Ehrenamtlicher getragen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Vereine als traditionelle Rechtsform, die den organisatorischen Rahmen für den freiwilligen Einsatz zur Verfügung stellt. Wer in die Gesellschaft hineinhört, wird feststellen, dass sich immer weniger Menschen für ehrenamtliche Aufgaben zur Verfügung stellen wollen. Gleichzeitig werden in Deutschland im Jahr mehr Vereine gegründet als aufgelöst. Wo liegen die Chancen für das Ehrenamt und hat die Organisationsform des Vereins eine Zukunft? Die Veranstaltung von Gerrit Himmelsbach findet in Kooperation mit dem Unibund Würzburg und dem Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) im Landratsamt Haßberge am Freitag, 14. Dezember, von 19 bis 20.30 Uhr im Ubiz statt.

2. "Stallgeschichten bei den Schafen". Alle Geschichten finden bei Michaela von der Linden in der Spitalstraße 5 in Unterschleichach statt. Geeignet für Eltern und/oder Großeltern mit ihren Kindern.

3. "Wie die Gans sich vor Weihnachten rettet" (geeignet für Kinder von zwei bis sechs Jahren). Um den Fuchs, der ein besonderes Weihnachtsessen möchte, und die Gans, die anstelle von sich selbst als Braten für ein anderes Menü sorgt, geht es in der Geschichte am Montag, 17. Dezember, in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr.

4. "Ralf Rüdiger sucht Weihnachten" (geeignet für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren). Wie Ralf Rüdiger in der glitzernden Wolkenkratzerstadt, in der es alles zu kaufen gibt, Weihnachten finden möchte, ist Thema am Dienstag, 18. Dezember, von 16.30 bis 18 Uhr im Umweltbildungszentrum. 5. "Der Engel und das Eselchen" (geeignet für Kinder von zwei bis sechs Jahren). Der Reise des kleinen Esels, der von einem Engel zum Stall von Bethlehem geführt wird, kann am Mittwoch 19. Dezember, 16.30 bis 18 Uhr, gelauscht werden.

6. "Das Lukas-Evangelium und die Weihnachtsgeschichte neuzeitlich erzählt" (für Erwachsene). Am Donnerstagabend, 20. Dezember, wird durch eine traditionelle und eine moderne Erzählung der Weihnachtsgeschichte bei Glühwein auf Weihnachten eingestimmt. ft

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren