Guttenberg

Guttenberg hat wieder fünf Feldgeschworene

Die Neubestellung von Feldgeschworenen sowie die Neuwahl des Feldgeschworenen-Obmanns standen im Mittelpunkt einer Sitzung in der Gemeindekanzlei. Eingangs des Treffens gedachten die Versammelten den ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Per Handschlag übergab Horst Bittermann (Dritter von links) die Aufgabe des Ersten Obmannes der Guttenberger Feldgeschworenen an Harald Will (rechts daneben). Weiter im Bild (von links) Bürgermeister Eugen Hain, Matthias Müller, Thomas Kraß, Matthias Hahn und der stellvertretende Obmann Robert Hain. Foto: Klaus-Peter Wulf
Per Handschlag übergab Horst Bittermann (Dritter von links) die Aufgabe des Ersten Obmannes der Guttenberger Feldgeschworenen an Harald Will (rechts daneben). Weiter im Bild (von links) Bürgermeister Eugen Hain, Matthias Müller, Thomas Kraß, Matthias Hahn und der stellvertretende Obmann Robert Hain. Foto: Klaus-Peter Wulf

Die Neubestellung von Feldgeschworenen sowie die Neuwahl des Feldgeschworenen-Obmanns standen im Mittelpunkt einer Sitzung in der Gemeindekanzlei. Eingangs des Treffens gedachten die Versammelten den beiden im Jahr 2018 verstorbenen Fritz Voit und Hans Hahn.

Will für Bittermann

Zu neuen Siebenern wurden Thomas Kraß, Matthias Müller und Matthias Hahn gewählt und von Bürgermeister Eugen Hain vereidigt. Aus gesundheitlichen Gründen legte der bisherige Obmann Horst Bittermann sein Ehrenamt nieder. Harald Will erhielt das einmütige Vertrauen als neuer Erster Obmann. Stellvertretender Obmann bleibt Robert Hain, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

"Feldgeschworener ist man sein Leben lang", betonte Bürgermeister Eugen Hain. Er schaute auf eine wichtige Aufgabe in der Gemeinde und freute sich, dass die Guttenberger Siebener durch eine weitere Person verstärkt worden sind. Es habe sich bewährt, dieses Amt ehrenamtlich zu machen, und das Gemeindeoberhaupt bedankte sich dafür. Ein großes Lob zollte Eugen Hain dem scheidenden Horst Bittermann dafür, dass er sechs Jahre die Aufgabe des Obmannes in Guttenberg übernommen hatte. Klaus-Peter Wulf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren