Laden...
Ebermannstadt
Solidarität

Gutscheinportal "Ein Herz für Ebs" ist in Ebermannstadt gestartet

Die Corona-Krise ist für viele Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomiebetriebe in Ebermannstadt existenzbedrohend: Einerseits brechen die Einnahmen weg. Miete, Mitarbeiter, Kredite und Waren müss...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Corona-Krise ist für viele Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomiebetriebe in Ebermannstadt existenzbedrohend: Einerseits brechen die Einnahmen weg. Miete, Mitarbeiter, Kredite und Waren müssen aber andererseits weiterhin bezahlt werden. Die Stadt und das Zentrenmanagement Ebermannstadt haben daher in Kooperation mit der Werbegemeinschaft die Initiative "Ein Herz für Ebs - Ebermannstadt hält zusammen" ins Leben gerufen. Auf der Plattform "Ein Herz für Ebs" im Internet unter https://ein-herz-fuer-ebs.de/ bieten zahlreiche Ebermannstadter Unternehmer besondere Gutscheine zum Verkauf an. Durch einen Gutscheinkauf können Konsumenten helfen, trotz Schließungen Einnahmen zu generieren. Sobald die Geschäfte wieder öffnen dürfen, können die Gutscheine dann direkt bei uns vor Ort eingelöst werden.

Kontaktadresse

"Ein Herz für Ebermannstadt" ist mit einer Handvoll Unternehmen gestartet - und ständig kommen laut Zentrenmanagement neue dazu. Betroffener Unternehmer aus dem Stadtgebiet können Teil der Initiative sein, indem sie sich per E-Mail an kontakt@zentrenmanagement-ebs.de melden. red