Ebensfeld
lokalschau

Gute Ergebnisse trotz einiger Schwierigkeiten

Mit 134 Tieren war die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Ebensfeld in der Zellmann-Halle ordentlich bestückt. Vorsitzender Martin Zellmann dankte den Züc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Nachwuchszüchter Elias Pabst, Daniel Stuckert und Bianca Markert mit ihren Kaninchen, die die Kinder gerne streichelten. Foto: Ludwig Alin
Die Nachwuchszüchter Elias Pabst, Daniel Stuckert und Bianca Markert mit ihren Kaninchen, die die Kinder gerne streichelten. Foto: Ludwig Alin
Mit 134 Tieren war die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Ebensfeld in der Zellmann-Halle ordentlich bestückt. Vorsitzender Martin Zellmann dankte den Züchtern für ihre Arbeit, trotz einiger Schwierigkeiten hätten sie gute Ergebnisse erzielt.
Bürgermeister Bernhard Storath bezeichnete die Kleintierzucht als "das schönste Hobby", der Verein sei ein Gewinn für Ebensfeld.
Ein Grußwort überbrachte auch stellvertretender Kreisvorsitzender Joachim Lerf. Mit ihm waren auch der Ehrenkreisvorsitzenden für Kaninchen, Günter Topfstet aus Lichtenfels, Ehrenmitglied Willibald Allstadt und Ehrenvorsitzender Josef Lieb gekommen.
Ausgestellt wurden Kaninchen, Tauben sowie Warzenenten, Zwergrheinländer, Fränkische Trommeltauben und Show Racer.
Martin Zellmann gab die Vereinsmeister und Preisträger bekannt. Bei Kaninchen waren dies Josef Lieb aus Wiesen, Georg Bittner aus Ebensfeld und Martin Zellmann aus Dittersbrunn.
Der Jugendehrenpreis des Kreisverbands ging an Marcel Schardt aus Ebensfeld, der Ehrenpreis des Kreisverbands an Georg Bittner aus Ebensfeld und der Ehrenpreis des Landesverbands, Josef Lieb.


Erfolgreiche Jugend

Jugendvereinsmeister wurden Marcel Schardt, Daniel Stuckert und Elias Pabst aus Pferdsfeld.
Den Sonderehrenpreis für den besten Rammler und die beste Häsin holte sich Josef Lieb.
Bei Tauben wurden Eberhard Coulon aus Bad Staffelstein und Martin Brückner aus Wiesen Vereinsmeister, beim Geflügel Elly Endres, Siegfried Sünkel und Josef Lieb. Über Sonderehrenpreise durften sich Martin Brückner und Eberhard Coulon freuen. Eine Tombola rundete die Lokalschau ab. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren