LKR Haßberge
Sportkegeln

Gut Holz Neubrunn verliert trotz starker Partie und steigt ab

In der Kegler-Bezirksoberliga Unterfranken spielte Gut Holz Neubrunn die beste Leistung der Saison, unterlag aber dem SKK Haßfurt und steht drei Spieltage v...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Kegler-Bezirksoberliga Unterfranken spielte Gut Holz Neubrunn die beste Leistung der Saison, unterlag aber dem SKK Haßfurt und steht drei Spieltage vor Saisonende als Absteiger fest. Kirchaich zog sich durch seinen Sieg über den Tabellennachbarn Bergtheim wohl endgültig aus der Gefahrenzone. Die Bezirksliga verspricht noch recht viel Spannung. Da die Mannschaften mit einer Zweibahnen-Anlage wahrscheinlich nicht aufsteigen, haben TSV Großbardorf, Alle Neun Sand und auch Gut Holz Zeil II noch Chancen. In der Bezirksliga B Ost genügt dem SKC Obertheres bereits ein Unentschieden in den letzten drei Spielen zur Meisterschaft. Das Topergebnis erzielte bei den Vierer-Mannschaften der SKK Alle Neun Sand mit 2203 Holz. Einzelbester war Martin Finger vom SKK Haßfurt mit 583. Weitere Topleistungen brachten Sebastian Glückert (SKK Haßfurt) 578, Michael Hunger (SKK Haßfurt) 578, Alexander Geißendörfer (Gut Holz Neubrunn) 576, Johannes Rumpel (DJK Kirchaich) 575, Heiko Schneider (SKK Haßfurt) 573, Werner Vierneusel (Gut Holz Neubrunn) 569, Timo Klauer (Alle Neun Sand) 567, Steffen Montag (DJK Kirchaich) 563, Steffen Gehring (Gut Holz Neubrunn) 563, Sebastian Giebfried (SKK Haßfurt) 561, Gerhard Häfner (Gut Holz Zeil) 559, Julian Weinhold (Gut Holz Zeil) 557, Alexander Wille/Dominik Then (Gut Holz Neubrunn) 557, Stefan Aumüller (SG Eltmann) 554, Fabian Deißler (Gut Holz Zeil) 552 und Robert Neundörfer (Alle Neun Sand) 552.


Bezirksoberliga

Gut Holz Neubrunn -
SKK Haßfurt 0:8

Der Gut Holz Neubrunn verlor in dieser Höhe nicht verdient. Dass der SKK Haßfurt ein Traumergebnis erzielte, war ausschlaggebend. Die Partie verlief jederzeit spannend, doch die Haßfurter hatten immer die Nase vorn. Martin Finger erzielte die Tagesbestleistung von überragenden 583 Holz.
Ergebnisse: Wille/Then - Hunger 1:3 (557:578), J. Gehring - Giebfried 1:3 (534:561), Landgraf - S. Glückert 1:3 (546:578), Vierneusel - Wolf 1:3 (519:529), S. Gehring - Schneider 1:3 (563:573), Geißendörfer - Finger 2:2 (576:583), Gesamt 0:8 (3295:3402)
DJK Kirchaich -
SV Bergtheim 7:1

Die ersatzgeschwächten Kirchaicher hatten einen angeschlagenen Gegner zu Gast, der noch um den Klassenerhalt zittern musste. Ersatzmann Daniel Fuchs gab zwar 85 Holz ab, doch dann kam die DJK auf. Im Schlussduo spielte Johannes Rumpel eine fast fehlerlose Partie, distanzierte durch großartige 575 seinen Gegner (523) Holz klar und stellte die Weichen endgültig auf Sieg.
Ergebnisse: Fuchs - Göbel 0:4 (496:581), Bräuter - Cöster 3:1 (539:535), Steff. Montag - Sammeth 3:1 (563:531), Dormann/Stef. Montag - Sippel 2:2 (502:501), J. Rumpel - Königer 3:1 (575:523), Dittrich - Horling 3:1 (538:523), Gesamt 7:1 (3213:3194)


Bezirksliga Unterfranken 1

Keglerkranz Heustreu -
Alle Neun Sand 1:5

Eine tolle Mannschaftsleistung beim Spitzenreiter brachte Alle Neun Sand zwei möglicherweise wichtige Punkte im Kampf um den Aufstiegsplatz. Robert Neundörfer und Timo Klauer erzielten im Startpaar schon eine Vorentscheidung. Nur Jürgen Hörlin verlor sein Duell. Am kommenden Spieltag kommt mit dem TSV Großbardorf II der momentan "heißeste" Aufstiegskandidat nach Sand.
Ergebnisse: Endres - Neundörfer 0:4 (499:552), Schmitt - Klauer 0,5:3,5 (497:567), Köberlein - Haupt 0,5:3,5 (526:543), Muth - Jürgen Hörlin 4:0 (569:541), Gesamt 1:5 (2091:2203)
TSV Großbardorf II -
SKK Haßfurt II 5:1

Beim Aufstiegsanwärter hatten die gefährdeten Haßfurter keine Chance, schlugen sich aber höchst ordentlich in diesem Duell. Im Starterpaar war die Partie recht ausgeglichen mit jeweils 2:2 Sätzen, doch die Punkte holte der TSV. Klaus Vollert errang mit guten 528 Holz und 4:0 Satzpunkten den einzigen Mannschaftspunkt für den Tabellenletzten. Somit ist der Abstieg praktisch perfekt.
Ergebnisse: Ortloff - Frantzen 2:2 (545:518), Rink - Eichmeier 2:2 (530:528), Behr - B. Vollert 4:0 (581:471), Dümling - K. Vollert 0:4 (502:528), Gesamt 5:1 (2158:2045)
SG Eltmann -
TSV Mittelstreu 6:0

Wiederum eine starke Mannschaftsleistung brachte der SGE einen klaren 6:0-Erfolg. Andreas Aumüller stand dabei das Glück zur Seite, denn ein einziges Holz brachte die Entscheidung. Stefan Aumüller machte mit der Tagesbestleistung von 554 Holz schließlich alles klar.
Ergebnisse: A. Aumüller - Friedel 2:2 (505:504), Kaiser - M. Ment 2:2 (546:517), Reitz - Röhrig 3:1 (539:544), S. Aumüller - B. Ment 3:1 (554:539), Gesamt 6:0 (2144:2104)

Gut Holz Zeil II -
SV Herschfeld II 6:0

Die Reserve von Gut Holz Zeil hatte mit Herschfeld II einen recht unberechenbaren Gegner zu Gast. Dieter Jäger und Ralf Endres erzielten eine 2:0-Führung und 35 Überholz, Fabian Deißler mit der Bestleistung von 552 Holz und Georg Schropp brachten nach spannendem Kampf den klaren Sieg sicher nach Hause.
Ergebnisse: Jäger - Bach 2:2 (530:515), Endres - Müller 2:2 (526:506), Deißler - Schön 3:1 (552:516), Schropp - Abert 2:2 (546:527), Gesamt 6:0 (2154:2064)


Bezirksliga A Nord/Ost

Alle Neun Stralsbach -
Alle Neun Sand II 4:2

Durch zwei sehr starke Einzelergebnisse der Heimmannschaft standen die Gäste auf verlorenem Posten. Joachim Sauer mit 535 und 3:1 Sätzen sowie Sven Haderlein (507:485, 2:2 Durchgänge) punkteten für Sand.
Ergebnisse: Schreiner - R. Klauer 3:1 (553:481), Schölzke - Sauer 1:3 (506:535), Schreiner - Hörmann 4:0 (561:501), Streit - Haderlein 2:2 (485:507), Gesamt 4:2 (2105:2024)


Bezirksliga B Ost

SKK Haßfurt III -
Alle Neun Sand III 5:1

Ergebnisse: P. Glückert - Zapf 2:2 (507:519), Schnös - Zettelmeier 3,5:0,5 (494:459), Frantzen - Roßmeier 3:1 (504:458), Lehnhardt - Hemmerich 2:2 (485:478), Gesamt 5:1 (1990:1914)
TSV Burgpreppach -
SKK Stettfeld 1,5:4,5

Ergebnisse: Meisch - Hümmer 2:2 (460:439), Marschall/Barth - Bruchmann 0:4 (457:543), Bayer - Schmitt 2:2 (477:477), Herbst - Full 1:3 (524:533), Gesamt 1,5:4,5 (1918:1992)

DJK Kirchaich II -
Gut Holz Kleinsteinach 4:2

Ergebnisse: Dürr - S. Rübig 3:1 (506:495), Fuchs - D. Rübig 2:2 (519:541), Seyfried - Kolb 2:2 (515:507), Montag - Schnaus 1,5:2,5 (541:523), Gesamt 4:2 (2081:2066)
Gut Holz Zeil III -
Alle Neun Breitbrunn 6:0

Da Alle Neun Breitbrunn nicht antrat, spielten die Zeiler ohne Gegner und zeigten dabei eine gute Leistung: Müller 540, Lohr 546, Winzenhörlein 522, Häfner 559
SKC Obertheres -
Gut Holz Zeil III 5:1

Ergebnisse: Voit - Müller 3,5:0,5 (507:476), Werner - Fröhlich 1:3 (479:510), F. Vogt - Winzenhörlein 2:2 (491:454), W. Vogt - Häfner 2:2 (483:479), Gesamt 5:1 (1960:1919)
SKC Obertheres -
KSV Unterpreppach 4:2
Ergebnisse: Voit - Grader 2:2 (470:467), Werner - Mahr 1:3 (466:487), F. Vogt - Ebert 1:3 (474:478), W. Vogt - Heimlich 3:1 (508:457), Gesamt 4:2 (1918:1889)


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren