Kulmbach

Gummi-Stiftung sucht ehrenamtliche Patenfamilien

Als führender Kinder- und Jugendhilfeträger in Nordbayern setzt sich die Geschwister-Gummi-Stiftung auch für günstige Lebensbedingungen von Kindern psychisch kranker oder belasteter Eltern ein. Viele ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Als führender Kinder- und Jugendhilfeträger in Nordbayern setzt sich die Geschwister-Gummi-Stiftung auch für günstige Lebensbedingungen von Kindern psychisch kranker oder belasteter Eltern ein. Viele Kinder und Jugendliche in Deutschland, auch hier in Stadt und im Landkreis Kulmbach, leben mit einem psychisch erkrankten Elternteil. Diese Kinder müssen viel Verantwortung übernehmen und sind dabei häufig überfordert. Sie brauchen eine Vertrauensperson, die die Betreuung und die emotionale Versorgung übernimmt.

Oft fehlen den betroffenen Familien unterstützende und verlässliche Angehörige oder Bezugspersonen. Durch die Vermittlung von ehrenamtlichen Patenschaften möchte die Stiftung dafür sorgen, dass die betroffenen Kinder ein Stück weit auf ihrem Lebensweg begleitet werden und die Bewältigung des eigenen Familienalltags leichter fällt. Die Kinder lernen einen geregelten Familienalltag kennen und gewinnen Vertrauen und Selbstbewusstsein zurück.

Stabile Verhältnisse

"Wichtig ist für uns in der Geschwister-Gummi-Stiftung, dass die potenzielle Patenfamilie selbst in stabilen Verhältnissen lebt und genügend Ressourcen für ein weiteres Kind hat", so Sandra Klötzer, Sozialpädagogin bei der Geschwister-Gummi-Stiftung. Das Projekt "Domino" besteht seit nun fast zehn Jahren. Aktuell werden über zehn Kinder durch ehrenamtliche Paten regelmäßig begleitet. Das Team besteht mittlerweile aus über 25 ehrenamtlich Engagierten und wächst stetig.

Die Familienpaten werden in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe von geschulten Mitarbeitenden der Geschwister-Gummi-Stiftung im Rahmen des Projektes "Domino" betreut und begleitet. Die Entscheidung, ein Kind zu betreuen, muss gut überlegt werden.

Info-Veranstaltung

Für Interessierte, die sich eine Patenschaft vorstellen können, bietet die Geschwister-Gummi-Stiftung deshalb eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema an. Diese findet statt am Mittwoch, 13. Februar, um 19 Uhr in der Geschwister-Gummi-Stiftung, Schießgraben 7 in Kulmbach. Um möglichst gut vorbereitet zu sein, wird um eine Anmeldung gebeten unter Telefon 09221/8282-12 oder per E-Mail an am.maier@gummi-stiftung.de. Ansprechpartnerinnen für weitere Fragen sind Anna Maria Maier und Sandra Klötzer. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren