Tettau
90. Geburtstag

Günther Stauch blieb seiner Heimat treu

Günther Stauch feierte bei Kaiserwetter im Kreise seiner Familie, Verwandten, Freunden und Bekannten seinen 90. Geburtstag. Der Jubilar erfreut sich für sein Alter guter Gesundheit. Am 22. Juni 1929 i...
Artikel drucken Artikel einbetten
Günther Stauch (Zweiter von links) feierte 90. Geburtstag. Foto: privat
Günther Stauch (Zweiter von links) feierte 90. Geburtstag. Foto: privat

Günther Stauch feierte bei Kaiserwetter im Kreise seiner Familie, Verwandten, Freunden und Bekannten seinen 90. Geburtstag. Der Jubilar erfreut sich für sein Alter guter Gesundheit. Am 22. Juni 1929 in Tettau geboren, ist er immer seiner Heimat treu geblieben.

Der Jubilar lernte in der Neuen Porzellanfabrik Gerold den Beruf Betriebschlosser. 20 Jahre ist er seiner Arbeit dort nachgegangen. Im Jahre 1960 schulte er auf den Beruf des Werkzeugmachers um und arbeitete zehn Jahre lang in der Firma Werner Heinz in Tettau.

In den 70er Jahren arbeitete er als Maschinenführer bei den ehemals genannten Firma Tettauer Glashüttenwerke - jetzige Bezeichnung Gerresheimer Tettau GmbH - im Werk 2 in Kleintettau bis zu seinem Ruhestand. Mit seiner Frau Irmgard hat er die Gaststätte "Schwarzer Adler" in Tettau ein Jahr bewirtschaftet. Bürgermeister Peter Ebertsch gratulierte im Namen des Marktes Tettau sowie des Landkreises Kronach recht herzlich. Die kirchlichen Segenswünsche übermittelte Helmut Dietzel als Vertreter der Evangelischen Kirchengemeinde. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren