Bamberg
Betriebserweiterung

Grupo Antolin eröffnet neues Werk

Grupo Antolin, einer der weltweit größten Hersteller für Komponenten im Fahrzeuginnenraum, hat die auf das Beleuchtungsgeschäft spezialisierten neuen Betriebsstätten in Bamberg eingeweiht. Die neuen B...
Artikel drucken Artikel einbetten

Grupo Antolin, einer der weltweit größten Hersteller für Komponenten im Fahrzeuginnenraum, hat die auf das Beleuchtungsgeschäft spezialisierten neuen Betriebsstätten in Bamberg eingeweiht. Die neuen Betriebsstätten sind mit den modernsten Technologien und Verfahren mit dem Ziel ausgestattet, Bamberg sowohl bei der Lieferung von Komponenten an Automobilhersteller als auch an die übrigen Werke des Unternehmens zum Referenzwerk für Beleuchtungselektronik der Grupo Antolin zu machen, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Im Bamberger Werk in der Kirschäckerstraße sind rund 400 Mitarbeiter beschäftigt (davon 80 im Technikzentrum). Hier können mehr als 2500 verschiedene Referenzteile für die führenden Premium-Automobilhersteller gefertigt werden.

Insgesamt wurden in Bamberg seit 2018 in den Bau der Betriebsstätte und den Start der Serienfertigung der neuen Beleuchtungsprojekte 11,5 Millionen Euro investiert.

Grupo Antolin ist weltweit mit den vier Geschäftsbereichen Formhimmel, Türen, Beleuchtung und Instrumententafeln einer der führenden Hersteller von Fahrzeuginnenraumkomponenten. Das Unternehmen beliefert die großen Automobilhersteller und ist den Angaben zufolge in neun der zehn meistverkauften Fahrzeuge der Welt vertreten. Das Unternehmen betreibt mehr als 150 Fertigungsstätten in 25 Ländern und erzielte 2018 einen Umsatz von 5,4 Milliarden Euro. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren