Laden...
Höchstadt a. d. Aisch

Grundschulen nehmen Anmeldungen entgegen

Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/21 an den beiden Grundschulen (Anton-Wölker-Grundschule und Grundschule-Süd) in Höchstadt findet am Montag, 16. März, statt. Angemeldet werden alle Kinder ein...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/21 an den beiden Grundschulen (Anton-Wölker-Grundschule und Grundschule-Süd) in Höchstadt findet am Montag, 16. März, statt. Angemeldet werden alle Kinder einschließlich der Korridorkinder, die zwischen dem 1. Oktober 2013 und dem 30. September 2014 geboren sind, an der für sie zuständigen Sprengelschule. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten kann ein Kind eingeschult werden, wenn es ab 1. Oktober 2014 bis zum 31. Dezember 2014 geboren ist. Für Kinder, die nach dem 1. Januar 2015 geboren sind und angemeldet werden sollen, ist zusätzlich zum Antrag ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich. Die Korridorkinder des Vorjahres und die vom Schulbesuch zurückgestellten Kinder müssen erneut angemeldet werden. Der Zurückstellungsbescheid ist mitbringen. Es wird gebeten, persönlich mit dem anzumeldenden Kind zu kommen und die Geburtsurkunde, die Schulfähigkeitsbescheinigung des Gesundheitsamtes, gegebenenfalls ein Sorgerechtsbescheid und ein Lichtbild für den Busausweis mitzubringen. red