Wilhelmsthal
Schulanfang

Grundschule Wilhelmsthal heißt die neue "Chefin" willkommen

Am Dienstag begann auch für 27 Erstklässler der Grundschule Wilhelmsthal der "Ernst des Lebens". Aber nicht nur für die Abc-Schützen gab es am ersten Schultag jede Menge gute Gründe zum Feiern. Aufger...
Artikel drucken Artikel einbetten
An der Grundschule Wilhelmsthal gibt es zum Schuljahr personelle Veränderungen. Das Bild zeigt (von links) Sekretärin Jennifer Gareis, Bufdi Pauline Hohenberger, Bürgermeisterin Susanne Grebner, Schulleiterin Petra Scherbel und Religionslehrerin Sieglinde Gruber. Auf dem Bild fehlt Petra Haida. Foto: Heike Schülein
An der Grundschule Wilhelmsthal gibt es zum Schuljahr personelle Veränderungen. Das Bild zeigt (von links) Sekretärin Jennifer Gareis, Bufdi Pauline Hohenberger, Bürgermeisterin Susanne Grebner, Schulleiterin Petra Scherbel und Religionslehrerin Sieglinde Gruber. Auf dem Bild fehlt Petra Haida. Foto: Heike Schülein

Am Dienstag begann auch für 27 Erstklässler der Grundschule Wilhelmsthal der "Ernst des Lebens". Aber nicht nur für die Abc-Schützen gab es am ersten Schultag jede Menge gute Gründe zum Feiern.

Aufgeregt sind an dem Tag aber nicht nur die neuen Schüler und ihre Eltern. Auch der neuen Schulleiterin Petra Scherbel steht die Freude über ihren "ersten Schultag" in Wilhelmsthal ins Gesicht geschrieben. "Ich freue mich riesig darauf, mit euch und euren Eltern zu arbeiten", strahlte sie in der Aula in die Runde.

Als Einstieg las sie aus dem Bilderbuch "Frau Hoppes erster Schultag" vor. Darin geht es um Hasen-Dame Henriette, die als Lehrerin vor ihrem ersten Schultag ebenfalls furchtbar nervös ist. Prompt verschläft sie, vergisst, ihr Nachthemd auszuziehen und hat furchtbares Herzklopfen, als die Kinder in die Schule kommen. Trotzdem wird es letztendlich ein wunderbarer erster Schultag - genauso wie in Wilhelmsthal.

Die 27 Jungen und Mädchen wurden auch von den Zweit- und Drittklässlern, die ein Begrüßungslied anstimmten, sowie von Bürgermeisterin Susanne Grebner willkommen geheißen. "Ich freue mich, heute vor einer solch großen Klasse stehen zu können und ganz besonders, dass wir wieder eine Schulleiterin haben", bekundete sie. Darüber hinaus gebe es ja noch mehrere neue Gesichter an der Schule, worüber sie ebenfalls sehr froh sei. Gemeinsam mit Petra Scherbel hieß die Bürgermeisterin die neue Lehrkraft Sieglinde Gruber willkommen, die aus München den Weg in den Frankenwald gefunden hat und sich hier "tierisch wohl" fühlt. Gruber wird den Religions-Unterricht für alle Klassen übernehmen. Zurückgekehrt an die Schule ist Petra Haida, nachdem sie die letzten beiden Jahre in Kronach unterrichtet hatte. Nicht mehr an der Schule sind der Klassenleiter Ulli Gehring und Verena Schießl (Religion).

Schule hat erstmals eine Bufdi

Ganz besonders freut man sich über die neue Bufdi Pauline Hohenberger, die ihren einjährigen Bundesfreiwilligendienst an der Grundschule leisten wird. Der Dienst ist ein Angebot für Männer und Frauen jeden Alters, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl engagieren beziehungsweise beruflich orientieren wollen. Durch die Übernahme verschiedenster Aufgaben sollen Bufdis an Schulen positive Auswirkungen auf den Schulbetrieb haben. Die Steinbergerin wird zum Beispiel unterstützend im Unterricht und in der Offenen Ganztagsschule eingesetzt. "Sie wird uns eine wichtige Stütze sein", zeigte sich Petra Scherbel sicher. Die Offene Ganztagsschule wird zusätzlich von einer weiteren neuen Mitarbeiterin für einige Stunden unterstützt. Zudem hat zu Schuljahres-Beginn Jennifer Gareis ihre Arbeit aufgenommen, die in Teilzeit im Sekretariat der Schule tätig sein wird.

In Wilhelmsthal lernen die Erst- und Zweitklässler gemeinsam in jahrgangsgemischten Klassen. Die 27 ABC-Schützen sind in drei solchen Kombiklassen aufgeteilt, in denen sie jeweils neben ihrem "Paten" aus der zweiten Jahrgangsstufe sitzen. An ihrem ersten Unterrichtstag durften die "Neuen" schon einmal in den Unterricht hineinschnuppern und auch einen neugierigen Blick in die Schultüten werfen.

Die Erstklässler hatten sich übrigens richtig schick gemacht - vom Dirndl bei den Mädchen mit Ballerina über Krawatten bei den Jungs, dazu stylische Sneakers, war alles dabei. hs

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren