Mitwitz
Fussball

Grundschüler werden zu "Helden"

Rund 75 Schüler der dritten und vierten Klasse der Grundschule Mitwitz sind seit kurzem Fußball-Helden und haben sogar einen Fußball-Weltmeister. Wie kommt das? Grund dafür ist die Teilnahme an der Ak...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Aktion "Ball-Helden" an der Grundschule Mitwitz wurde unter der Leitung von Lehrer Daniel Förtsch auch der Elferkönig ermittelt.  Foto: Herbert Fischer
Bei der Aktion "Ball-Helden" an der Grundschule Mitwitz wurde unter der Leitung von Lehrer Daniel Förtsch auch der Elferkönig ermittelt. Foto: Herbert Fischer
Rund 75 Schüler der dritten und vierten Klasse der Grundschule Mitwitz sind seit kurzem Fußball-Helden und haben sogar einen Fußball-Weltmeister. Wie kommt das? Grund dafür ist die Teilnahme an der Aktion "Ball-Helden" , zu der der Bayerische Fußballverband (BFV) und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) gemeinsam aufgerufen haben.
Bereits im vergangenen Jahr hatten sich 55 Grundschulen in ganz Bayern an dieser Aktion beteiligt. Die Schüler sammelten hierbei über 75 000 Euro für gemeinnützige Zwecke im In- und Ausland. Über hundert weitere Schulen aus ganz Bayern stehen bereits auf der Anmeldeliste.


Hilfe für gemeinnützige Projekte

Ziel der Ball-Helden-Aktion ist es, Freude am Fußball mit sozialem Engagement zu verbinden. Die Schüler, die an der Aktion teilnehmen, sammeln Punkte, indem sie Erwachsene aus ihrem Umfeld suchen, die eine kleine Spende beisteuern. Das Geld fließt in weltweite Bildungsprojekte, um Kindern aus ärmeren Ländern den Start ins Leben zu erleichtern. Ein Drittel der eingenommenen Spenden wird an ein gemeinnütziges Projekt gegeben, das die Schule festgelegt hat. Dies werden die Kindergärten Mitwitz, Schneckenlohe und Hassenberg sein, die zum Schulsprengel gehören. Die anderen Spenden gehen an eine karitative Fußballinitiative in Mosambik und ein Kinderhaus in Peru.
Die Ball-Helden-Aktion beinhaltet Geschicklichkeitsspiele, Quiz und Mannschaftsspiele - alles rund um den Fußball, was Mädchen und Jungs Spaß macht. An der Grundschule Mitwitz wurde die Aktion von den Lehrkräften Philipp Montag, Daniel Förtsch, Christopher Sünkel und Diane Wächter betreut. Alle Schüler beteiligten sich mit Begeisterung an den fast dreistündigen Ball-Helden-Aktionen mit den fünf Stationen, bei denen sie fleißig Punkte sammelten.


WM-Paarungen nachgespielt

Stationen waren ein Geschicklichkeitssparcours, ein Gruppenspiel mit Dribbeln, ein Fanclub mit Tanzen, Klatschen, kreativem Gestalten und Anfeuern, ein Fußballquiz sowie als Abschluss ein kleines Fußballturnier. Hier traten die kleinen Fußball-Helden als Ländermannschaften, analog zur Viertelfinal-Auslosung der Fußball-WM in Russland, gegeneinander an. hfm


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren