Coburg
coburg.inFranken.de 

Grundlehrgang Sanitätsdienst mit Bravour gemeistert

In der Zeit von Ende September bis Anfang November haben zehn Teilnehmer aus den BRK-Bereitschaften und den BRK-Wasserwachten im Kreis Coburg, sowie zwei Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad R...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Zeit von Ende September bis Anfang November haben zehn Teilnehmer aus den BRK-Bereitschaften und den BRK-Wasserwachten im Kreis Coburg, sowie zwei Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach (First Responder Gruppe) am Grundlehrgang Sanitätsdienst teilgenommen. An vier Wochenenden fand unter der Leitung von Matthias Reg, zusammen mit Philipp Köster, Fabian Bätz, André Külz, Michaela Lech und Rainer Pohl der Lehrgang im Depot der BRK-Bereitschaft Ebersdorf bei Coburg statt. Die theoretische und praktische Prüfung wurde am 10. und 11. November vor der Prüfungskommission abgelegt. Für die realistische Notfalldarstellung während der Prüfung waren die BRK-Jugendgruppe Sonnefeld und die Jugendgruppe der Wasserwacht Sonnefeld mit ihren Betreuern zuständig. Durch den verständlich abgehaltenen Unterricht und die intensiven Übungen während der Theorie und am Praxistag haben alle Teilnehmer mit Bravour bestanden.

Die stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Claus Weigand und Michaela Lech gratulierten allen Teilnehmern recht herzlich. Besonderer Dank galt auch den vielen Einsatzkräften und Mitgliedern, die an allen Lehrgangstagen die Ausbilder unterstützt haben. Folgende Bereitschaftsmitglieder nahmen teil: Jennifer Walter, Melina Reuter, Florian Stößlein, Philipp Schwarzer, Luca Will, Tim Geithner (alle Bereitschaft Coburg), Rene Hartel (BRK-Bereitschaft Rödental-Einberg), Steffen Stegner (Bereitschaft Neustadt bei Coburg), Moritz Jarausch, Lucas Müller (beide Wasserwacht Sonnefeld), Sascha Detsch und Christian Hoffmann (beide Feuerwehr Bad Rodach). red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren