Obertheres

Grüner Denkmalschutz

Die Landtagsabgeordnete Sabine Weigand besucht Obertheres.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfarrkirche und historisches Rathaus in Obertheres  Foto: Christoph Appel
Pfarrkirche und historisches Rathaus in Obertheres Foto: Christoph Appel

Unter dem Motto "Lebensraum Denkmal - Landtagsgrüne informieren sich vor Ort" lädt der Ortsverband Theres von Bündnis 90/Die Grünen für den Mittwoch, 7. August, um 10.30 Uhr alle interessierten Bürger zum Spaziergang durch Obertheres ein. Treffpunkt ist auf dem Kirchplatz vor der Pfarrkirche "Sankt Kilian" in Obertheres, teilte die Partei mit.

Nach einigen Erklärungen zur Kirche und dem angrenzenden historischen Rathaus (beide Gebäude sind denkmalgeschützt), folgt ein Spaziergang zum Objekt Viehhof. Nach einer kurzen Besichtigung der Außenanlage mit Nebengebäuden will Landtagsabgeordnete Sabine Weigand in die Diskussion rund um das Thema Denkmalschutz und die damit verbundenen Herausforderungen für die Kommunen gehen. "Der Denkmalschutz muss sich jetzt für die Zukunft aufstellen", meint Weigand.

"Unsere Kommunen stehen schon lange vor großen Herausforderungen, was den Erhalt und die Pflege der wertvollen denkmalgeschützten Objekte angeht. Eine fachgerechte Sanierung und eine daran anschließende sinnvolle Nutzung, welche für die Gemeinden und den Bürgern einen Gewinn an Lebensqualität in den Ortschaften zum Ziel hat, ist mit sehr hohen Kosten und Mühen verbunden", sagt Christoph Appel vom Grünen-Ortsverband Theres.

Anregungen für München

"Umso wichtiger ist es, dass sich Vertreter aus dem bayerischen Landtag vor Ort über die Situation der Gemeinden informieren und so ein authentisches Stimmungsbild mit nach München nehmen", erklärt Christoph Appel weiter.

Sabine Weigand steht interessierten Bürgen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren