Himmelkron

Grüner Daumen belohnt

Die Mitglieder des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Himmelkron blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein sehr aktives Vereinsjahr zurück. Das ging aus dem Jahresbericht des Vorsitzenden Wo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Treue Mitglieder ehrte der Gartenbauverein Himmelkron. Auf dem Bild zu sehen sind (von links) Manfred Weig, Kreisfachberater Friedhelm Haun, 2. Vorsitzende Gabriele Pittel, Vorsitzender Wolfgang Sack, Karl Demel, Kreisvorsitzender Günter Reif, Waltraud Eichhorn, Albin Heß, Anita Roßner, Hartmut Geißler, Bürgermeister Gerhard Schneider, Gerhard Weiß, Marianne Konrad und Gerhard Seidler.  Fotos: Werner Reißaus
Treue Mitglieder ehrte der Gartenbauverein Himmelkron. Auf dem Bild zu sehen sind (von links) Manfred Weig, Kreisfachberater Friedhelm Haun, 2. Vorsitzende Gabriele Pittel, Vorsitzender Wolfgang Sack, Karl Demel, Kreisvorsitzender Günter Reif, Waltraud Eichhorn, Albin Heß, Anita Roßner, Hartmut Geißler, Bürgermeister Gerhard Schneider, Gerhard Weiß, Marianne Konrad und Gerhard Seidler. Fotos: Werner Reißaus
+1 Bild

Die Mitglieder des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Himmelkron blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein sehr aktives Vereinsjahr zurück. Das ging aus dem Jahresbericht des Vorsitzenden Wolfgang Sack hervor. Im Mittelpunkt stand neben der Prämierung der schönsten Einzelanwesen und der Ehrung langjähriger Mitglieder die Nachwahl für den stellvertretenden Vorsitzenden Hans Matussek, der nach 28 Jahren nicht mehr kandidierte. Für ihn wurde Gabriele Pittel nachgewählt.

Vorsitzender Sack erinnerte an die Höhepunkt des zurückliegenden Vereinsjahrs. Viele Arbeitsstunden wurden auch für die ehrenamtlichen Pflegearbeiten in Himmelkron und Gössenreuth aufgewendet.

Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein zählt gegenwärtig 234 Mitglieder, sieben weniger als im Vorjahr. Kassier Manfred Weig berichtete von einer guten Kassenlage und die Kassenprüfer bescheinigten ihm korrekte Arbeit.

Die Überreichung der Thurnauer Tonmodeln für die prämierten Anwesen nahm Vorsitzender Wolfgang Sack zusammen mit Kreisvorsitzendem Günter Reif, Kreisfachberater Friedhelm Haun und Bürgermeister Gerhard Schneider vor. Gefragt waren ökologisch wertvolle Gartenelemente wie Hausbaum, Fassadengrün, Trockenmauer, Obst- und Blumenwiese sowie Gartenteich. Ausgezeichnet wurden im Ort Himmelkron Christine Beier, Am Froschletten 4; Helmut Fischer, Am Bühl 2; sowie Ilse und Friedemann Schinköthe, Caspar-Vischer-Str. 18. In Gössenreuth ging die Ehrung an Angela Gesell, Sonnenweg 2.

Vereinsehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft gingen an Hans Brendel, Hartmut Geißler, Bert Hoppert, Alwin Joseph, Marianne Konrad, Georg Maisel, Dietmar Neubauer, Anita Roßner, Gerhard Seidler, Karl Stübinger. 40 Jahre Mitglied sind Karl Demel, Waltraud Eichhorn, Anita Hellmann, Albin Heß, Klaus Münchmeyer. Sogar schon 50 Jahre dabei ist Hans Goller.

Für eine mehr als 15-jährige Tätigkeit im Vorstand und Ausschuss geehrt wurden Manfred Weig (Kassier seit 2004), Gerhard Weiß (Beisitzer seit 2000), Gabriele Pittel (Beisitzerin seit 2004), Hans Lutz (Beisitzer seit 2004), Roland Heinrich (Beisitzer seit 2004) und Heinz Schneider (Beisitzer seit 1996). Mit Hans Matussek wurde ein verdienter Gartler aus dem Vorstand verabschiedet, der seit 1992 stellvertretender Vorsitzender war und bereits seit 1984 im Ausschuss saß. Ihr Amt als Beisitzer gaben auch Gerhard Weiß (seit 2000) und Roland Heinrich (seit 2004) auf.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Wolfgang Sack, 2. Vorsitzende Gabriele Pittel, Kassier Manfred Weig und Schriftführerin Pia Aßmann. Ausschussmitglieder sind Petra Böhm, Elke Hartmann, Monika Hofbeck-Fuchs, Hans Lutz, Hans Matussek, Rabea Puchtler und Heinz Schneider.

Bürgermeister Schneider und Kreisvorsitzender Reif würdigten die engagierte Arbeit des Vereins, von dem immer wieder viele Ideen und Initiativen ausgehen. In seiner Vorschau auf das Vereinsjahr 2020 stellte Vorsitzender Wolfgang Sack wieder die Teilnahme an der Kunst- und Gartenmesse in der Baille-Maille-Allee heraus. Werner Reißaus

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren