LKR Coburg

"Grüne Termine" im Jahr 2020

Highlights im Jahreslauf des Gärtnerlebens und Veranstaltungen für Umwelt-Interessierte bietet der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege an. Auch verreisen wollen die Naturliebhaber miteinander.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Teich im Garten von Gabi und Michael Herler war 2019 beim Tag der offenen Gartentür das Ziel vieler Hobbygärtner, die sich Anregungen holen wollten. Am 28. Juni 2020 öffnen sich die Pforten des Obstlehrgartens beim nächsten Tag der offenen Gartentür. Foto: Archiv, Alexandra Kemnitzer
Der Teich im Garten von Gabi und Michael Herler war 2019 beim Tag der offenen Gartentür das Ziel vieler Hobbygärtner, die sich Anregungen holen wollten. Am 28. Juni 2020 öffnen sich die Pforten des Obstlehrgartens beim nächsten Tag der offenen Gartentür. Foto: Archiv, Alexandra Kemnitzer

Ein vielfältiges Angebot gartenbaulicher Themen hat der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege zusammen mit seinen Beiräten in seiner jüngsten Wintersitzung erarbeitet. Zu diesen Veranstaltungen sind nicht nur die Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine, sondern auch alle Natur- und Gartenliebhaber eingeladen.

Das neue Gartenjahr startet mit den traditionellen Gartenpflegerkursen. Bereits am 30. Januar findet um 19 Uhr im Gasthof Haarther Keller in Haarth der erste Teil statt. Auf dem Programm stehen hier Fachvorträge zu den Themen "Hummeln im Garten" und "Erlesene Zwiebel- und Knollenpflanzen".

Zu einem Workshop über den Schnitt von Obstgehölzen trifft man sich am 7. Februar um 13.30 Uhr am Obstlehrgarten am Landratsamt Coburg.

Die Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Auszeichnungen findet am 26. März um 18.30 Uhr in der Kulturhalle in Witzmannsberg statt.

Für die Ausgabe der Edelreiser ist der 23. April in der Zeit von 13 bis 15 Uhr vorgesehen. Um 18 Uhr findet am gleichen Tag am Obstlehrgarten ein Veredlungskurs statt.

Die Sommersitzung ist am Montag, 27. April, um 18.30 Uhr im Sportheim Eicha.

Das Thema des Wettbewerbs lautet: "Mein Hausbaum". Die Begehungen durch eine Jury des Kreisverbandes sollen im Mai stattfinden. Der genaue Termin wird den Vereinen noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Ausflug ausgebucht

Die Vier-Tagesfahrt nach Holland/Münsterland findet in der Zeit vom 15. bis 18. Juni statt. Sie ist allerdings bereits ausgebucht.

Zu einem Abendspaziergang durch den Obstlehrgarten mit Fachführung lädt der Kreisverband am 25. Juni um 18.30 Uhr ein.

Der Tag der offenen Gartentür findet am 28. Juni statt. Dafür werden sich von 10 bis 17 Uhr die Pforten des Obstlehrgartens öffnen.

Wer seine Apfel- und Birnensorten bestimmen lassen möchte, sollte sich den 20. September vormerken.

Die Sortenbestimmung durch den Pomologen Wolfgang Subal wird in Zusammenarbeit mit dem OGV Bischwind stattfinden. Das weitere Programm wird noch mitgeteilt.

Die beliebte "Coburger Weinlese" ist für den 24. September um 17 Uhr geplant. Hier können sich Obstfreunde über eine breite Palette verschiedener Rebsorten informieren und dies auch gleich vor Ort testen.

Abschluss

Die Wintersitzung des Verbandes am 2. November um 18 Uhr in der alten Schule in Fürth am Berg wird das Programm 2020 beschließen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren