Forchheim

Grüne stellen Liste für den Kreistag auf

Die Kandidaten der Grünen für den Kreistag stehen fest. Im Kolpingssaal konnte die Bundestagsabgeordnete Lisa Badum auf der Aufstellungsversammlung zahlreiche Neumitglieder begrüßen. Elisabeth Krause,...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Spitzenkandidaten der Grünen für den Kreistag (v.l.): Annette Prechtel, Elisabeth Krause, Karl Waldmann, Lisa Badum, Matthias Striebich, Barbara Poneleit,Jakob Müller und Holger Kotouc Foto: privat
Die Spitzenkandidaten der Grünen für den Kreistag (v.l.): Annette Prechtel, Elisabeth Krause, Karl Waldmann, Lisa Badum, Matthias Striebich, Barbara Poneleit,Jakob Müller und Holger Kotouc Foto: privat

Die Kandidaten der Grünen für den Kreistag stehen fest. Im Kolpingssaal konnte die Bundestagsabgeordnete Lisa Badum auf der Aufstellungsversammlung zahlreiche Neumitglieder begrüßen. Elisabeth Krause, die junge Spitzenkandidatin auf der Kreistagsliste, forderte in ihrer Vorstellungsrede ein Umdenken bei öffentlichen Vergaben. "Wer kurzfristig denkt, wählt oft nur scheinbar die günstigste Lösung und erst recht nicht den niedrigsten Preis, weil Umweltschäden auf die Allgemeinheit umgelegt werden", so Krause.

Der Fraktionsvorsitzende im Kreistag Karl Waldmann vervollständigt das grüne Spitzenduo, das einstimmig nominiert wurde. "Investitionen des Kreises müssen sowohl auf soziale Gerechtigkeit, aber auch auf Klimaverträglichkeit hin geprüft werden," so Waldmann, um die Zukunft für die nachfolgenden Generationen zu sichern. Die Forchheimer Oberbürgermeisterkandidatin Annette Prechtel formulierte als Ziel für die Kreistagsarbeit ein faires Miteinander von Kreis und Gemeinden, damit die anstehenden Aufgaben gemeinsam umgesetzt werden können. Der Einsatz der Grünen für die Flüchtlingssozialarbeit sowie eine klare Abgrenzung gegen Rechts wurden von verschiedenen Kandidatinnen und Kandidaten als Gründe genannt, warum sie auf der grünen Kreistagsliste kandidieren. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren