Kronach
Turnen

Großer Jubel über Bronze beim Landesfinale

Die jüngsten KZG-Turnerinnen holten beim Landesfinale die Bronzemedaille. Das Kronacher Team trat in Veitshöchheim gegen die zehn besten Mannschaften aus ga...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die jüngsten KZG-Turnerinnen und ihre Trainerin freuen sich über den tollen Erfolg beim Landesfinale (von links oben): Lilly Wicklein, Antonia Beitzinger, Petra Mahr-Richter; (unten von links): Nisa Akhan, Elisa Kerriel, Elina Koch und Ida Jakob. Foto: privat
Die jüngsten KZG-Turnerinnen und ihre Trainerin freuen sich über den tollen Erfolg beim Landesfinale (von links oben): Lilly Wicklein, Antonia Beitzinger, Petra Mahr-Richter; (unten von links): Nisa Akhan, Elisa Kerriel, Elina Koch und Ida Jakob. Foto: privat
Die jüngsten KZG-Turnerinnen holten beim Landesfinale die Bronzemedaille. Das Kronacher Team trat in Veitshöchheim gegen die zehn besten Mannschaften aus ganz Bayern an und erreichte einen großartigen dritten Platz.
Obwohl die Trainingszeit bis zum Landesfinale ziemlich kurz war, hat sich das Team von Sportlehrerin Petra Mahr-Richter nach dem hervorragenden Bezirkssieg fleißig auf den Wettbewerb vorbereitet. Nach einer Übernachtung in Würzburg ging es dann am Wettkampftag nach Veitshöchheim zum Landesfinale.
In diesem Jahr startete das KZG mit einer ganz neuen Mädchenriege. Der Sieg bei den oberfränkischen Meisterschaften war bereits eine Riesenüberraschung und ein toller Erfolg. Doch nun hieß es, gegen die zehn Besten aus ganz Bayern anzutreten.
Die Mannschaften wurden in verschiedene Gruppen aufgeteilt und nach einem kurzen Einturnen begann der Wettkampf für die Kronacherinnen bei der dritten Gerätebahn, an der verschiedene Übungen in der Gruppe synchron geturnt werden mussten. Dem KZG-Team gelang der Einstieg mit hoher Punktzahl und es ging weiter zur nächsten Gerätebahn.
Übungen am Reck, Boden und Schwebebalken standen dann auf dem Programm. Auch diese Gerätebahn wurde mit guten Bewertungen belohnt. Bei der letzten Gerätebahn, die aus Schwebebalken, Boden und dem Männerbarren bestand, gab es einige unnötige Patzer, die auf die Nervosität der Neulinge zurückzuführen war.


Zweimal Bestleistungen

Trotz des kleinen Einbruchs bei der letzten Bahn gingen die KZGlerinnen nach einer kurzen Pause motiviert zu den anstehenden Sonderprüfungen. Mit Kampfgeist schafften sie beim reaktiven Weitspringen und beim Stangenklettern Bestleistungen und belegten Platz 1 und 2 in diesen Disziplinen.
Der Abstand zu den anderen Mannschaften war deutlich und das Kronacher Team ging zum Abschluss noch einmal hochmotiviert an den Staffellauf, bei dem alle elf Mannschaften gegeneinander antreten mussten.


Überraschung bei Siegerehrung

Nur ein Zehntel hinter Unterhaching, dem späteren Sieger, erreichte die Schlussläuferin aus Kronach das Ziel. Das bedeutete Zweiter beim Staffellauf und somit eine tolle Platzierung für das Endergebnis. Das Warten auf die Siegerehrung war wie immer aufregend. Sportlehrerin Petra Mahr-Richter und ihr Team erhofften sich einen guten mittleren Platz und waren ganz aus dem Häuschen, als sie letztendlich als Dritter auf dem Treppchen standen. Mit einer Bronzemedaille hatte keiner gerechnet.
Die Freude war riesig und als das Team auf der Heimfahrt einen Blick auf die Ergebnisliste warf, gab es für einen kurzen Moment lange Gesichter. Denn es gab zweimal die gleiche Platzierung, Regensburg und Kronach hatten die gleiche Platzziffer und Kronach hatte bei vier Disziplinen die bessere Wertung. Nur diese eine Gerätebahn gab den Ausschlag, dass letztendlich Regensburg Silber mit nach Hause nehmen durfte. So sind nun mal die Regeln in dem Vielseitigkeitswettbewerb, aber umso mehr spornt das die Turnerinnen des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums an, fleißig weiter zu trainieren.
Im nächsten Jahr werden die Karten wieder neu gemischt und der dritte Platz war ein Supereinstieg für die jüngste KZG-Mannschaft.
Im Kronacher Team turnten Elisa Kerriel, Antonia Beitzinger, Ida Jakob, Elina Koch und Lilly Wicklein. Ersatzturnerin war Nisa Akhan. mr
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren