Rugendorf
rugendorf.infranken.de  Hans Bodenschlägel feierte 80. Geburtstag

"Großartiges geleistet"

Viele Hände durfte der Rugendorfer Schreinermeister Hans Bodenschlägel gestern anlässlich seines 80. Geburtstages schütteln. Bei der Feier in der Gastwirtsc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Jubilar Hans Bodenschlägel mit seiner Ehefrau Adelheid (vorne, Bildmitte) im Kreise der Familie. Mit im Bild (nach rechts) Landrat Klaus Peter Söllner und Bürgermeister Ralf Holzmann sowie Pfarrer Wolfgang Oertel (Mitte, hinten) Foto: Klaus-Peter Wulf
Jubilar Hans Bodenschlägel mit seiner Ehefrau Adelheid (vorne, Bildmitte) im Kreise der Familie. Mit im Bild (nach rechts) Landrat Klaus Peter Söllner und Bürgermeister Ralf Holzmann sowie Pfarrer Wolfgang Oertel (Mitte, hinten) Foto: Klaus-Peter Wulf
Viele Hände durfte der Rugendorfer Schreinermeister Hans Bodenschlägel gestern anlässlich seines 80. Geburtstages schütteln. Bei der Feier in der Gastwirtschaft "Frankenwald" in Unterzaubach gaben sich die Gratulanten die Klinke in die Hand. Zu ihnen zählten Landrat Klaus Peter Söllner und der Rugendorfer Bürgermeister Ralf Holzmann ebenso wie Vertreter der Kirche, der Wirtschaft, der Beleg und der Vereine. Natürlich durften auch die Familie sowie viele Freunde, Bekannte, Stammtischbrüder und Nachbarn nicht fehlen.
"Bodenschlägel hat in seinem Leben Großartiges geleistet und ab 1963 aus der elterlichen Schreinerei einen florierenden Betrieb mit hervorragendem Ruf aufgebaut, der inzwischen 65 Mitarbeiter beschäftigt", würdigte der Landrat. Bodenschlägel sei ein guter Arbeitgeber, seinen Betrieb zeichne eine familiäre und freundschaftliche Atmosphäre aus.


Immer die Jugend im Blck

Der Jubilar habe zudem in all den Jahren ein besonderes Augenmerk auf die Jugend gelegt und bis heute nicht weniger als 100 Lehrlinge ausgebildet, so Klaus Peter Söllner. Er betonte, dass ihn mit Hans Bodenschlägel eine lange Freundschaft verbindet. Er nannte ihn einen tüchtigen Handwerker vom Scheitel bis zur Sohle, der stolz auf sein Lebenswerk sein dürfe.
Mit den Worten "Hans Bodenschlägel hat über Jahrzehnte sehr viel geleistet, es tut unserer Gemeinde gut, solche Betriebe zu haben" hieb Bürgermeister Ralf Holzmann in die selbe Kerbe. Der Jubilar sei zudem der Gemeinde gegenüber stets hilfsbereit. Hans Bodenschlägel sei zu Recht Träger der Bürgermedaille seines Heimatortes und treuer Fan seiner Vereine.
Auch Altbürgermeister Dieter Oertel ließ es sich nicht nehmen, Hans Bodenschlägel alles Gute zu wünschen.
Für die Schreinerinnung Kulmbach gratulierte der stellvertretende Obermeister Thomas Rosenberger, vonseiten der Kreishandwerkerschaft schloss sich Geschäftsführer Richard Bauer an. Von der VR-Bank Oberfranken-Mitte war Hans-Jürgen Sack gekommen, von der R+V Versicherung Elmar Hildner und von der Brauerei Schübel Gabriele Schübel. Für die Kirche gratulierten Pfarrer Wolfgang Oertel sowie Karin Zapf.
Die Vereine waren unter anderem durch Roland Schnaubelt (Feuerwehr Rugendorf), Ernst Fischer (SG Rugendorf-Losau), Klaus Bodenschlägel und Jürgen Jobst (Tischtennisclub), Elfi Schelhorn (Gesangverein), Erwin Teuner (Sportkegelclub), Harald Gredlein (Wanderfreunde Feldbuch) und Hermann Dippold (Gartenbauverein) vertreten.
Die Dorfmusik Rugendorf überraschte Hans Bodenschlägel mit einem musikalischen Blumenstrauß. Klaus-Peter Wulf


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren