Kulmbach
Workshop

Grillen lernen beim Küchen-Profi

Der Kurs "Burger, Buns & Beer" bietet eine kleine Reise in die Welt der bekanntesten Kombination von Rindfleisch mit Tomaten, Zwiebeln, wahlweise mit oder ohne Käse, eingezwickt in ein Sesambrötchen. ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Kurs "Burger, Buns & Beer" bietet eine kleine Reise in die Welt der bekanntesten Kombination von Rindfleisch mit Tomaten, Zwiebeln, wahlweise mit oder ohne Käse, eingezwickt in ein Sesambrötchen. Dass hinter dieser ursprünglich aus den USA kommenden einfachen Mahlzeit weitaus mehr steckt, das zeigt Koch Jens Bauernfeind am Freitag, 19. Juli, im Außengelände des Mupäz der Museen im Kulmbacher Mönchshof.

Alles selbst gemacht

Es wird ein entspannter Freiluft-Workshop mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen. Es werden Variationen von selbst gemachten Buns, Beefpattys und Burgersauce hergestellt. Zu einem guten Burger passt sehr gut ein feines Bier.

Bier-Verkostung gehört dazu

Dazu steuert der Braumeister der Museen, Sebastian Hacker, ein "Versucherla" von der mittlerweile sehr beliebten "Roten Hilde" bei, einer fünffach gehopften Bierspezialität aus der Gläsernen Brauerei des Bayerischen Brauereimuseums. Wer mag, dem steht der Klassiker, das Museumsbier Urtyp oder das sommerliche Gartenweizen zur Verkostung zur Verfügung. Ein Freiluft-Workshop, bei dem man mitköcheln kann oder einfach auch nur genießen und "chillen" kann.

Los geht's um 18.30 Uhr im Vortragssaal der Adalbert-Raps-Bibliothek im Mupäz. Zur Einstimmung gibt es einen Bieraperitif, gefolgt von BBQ-Tapas mit Grillbrot. Im Zwischengang folgt ein dunkles Bier-"Versucherla", danach kommen die Variationen vom Homemade Burger auf den Grill. Zum Abschluss gibt's eine süße Versuchung.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Zutaten genau auf die Teilnehmer abgestimmt werden. Diese sollte bis spätestens Dienstag, 16. Juli, telefonisch unter 09221/80514 oder via Mail an info@kulmbacher-moenchshof.de erfolgen. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.