Kulmbach

Gregori - damals und heute

Kulmbach — Die historische Ausstellung "Kulmbacher Gregorius- und Wiesenfeste - damals wie heute" wird am nächsten Freitag, 26. Juni, um 19 Uhr im Rahmen der Sommer-Kultur-Nacht in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gregori 1950 Foto: Stadtarchiv Kulmbach
Gregori 1950 Foto: Stadtarchiv Kulmbach
Kulmbach — Die historische Ausstellung "Kulmbacher Gregorius- und Wiesenfeste - damals wie heute" wird am nächsten Freitag, 26. Juni, um 19 Uhr im Rahmen der Sommer-Kultur-Nacht in der Galerie des Badhauses, Oberhacken 34, eröffnet.
Die ältesten Kinderfeste wurden im Rahmen der Schule gefeiert. So auch in Kulmbach das traditionelle Gregoriusfest. Viele ältere Kulmbacher erinnern sich gerne an ihr eigenes Gregoriusfest zurück. Es war das Ereignis am Ende eines jeden Schuljahres, der große Tag, auf den man sich schon Monate vorher gefreut und vorbereitet hatte. Die Mädchen bekamen ein neues Kleid, die Jungen trugen traditionsgemäß eine schwarze Hose sowie ein weißes Hemd.
Das Stadtarchiv und die Kulturabteilung möchten alte Zeiten wieder aufleben lassen und präsentieren im Historischen Badhaus eine Ausstellung mit Fotos zu den Gregorius- und Wiesenfesten aus dem Bilderarchiv ab dem Jahr 1926 bis heute.
/>Komplettiert wird die Ausstellung mit so manchen Schätzen, die sonst verborgen auf den Dachböden unserer Schulen lagern.
Den Vernissage-Abend wird die Gruppe "Colourful Rock" musikalisch umrahmen. Pfarrer i.R. Klaus Kuhrau wird mit Kulmbacher Gschichtla rund um die Schule begeistern. Ein Glücksrad, bei dem es kleine Preise zu gewinnen gibt, und "Knax der Tresor" lassen Gregori-Stimmung aufkommen. Der Eintritt ist frei. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren