Hammelburg

Grabsteine werden auf Standfestigkeit geprüft

Die Stadt Hammelburg ist verpflichtet, jährlich die Standfestigkeit der Grabsteine zu überprüfen, um Unfälle durch umstürzende Grabsteine zu vermeiden. Die Überprüfung findet am Dienstag, 8. Mai, in f...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Stadt Hammelburg ist verpflichtet, jährlich die Standfestigkeit der Grabsteine zu überprüfen, um Unfälle durch umstürzende Grabsteine zu vermeiden. Die Überprüfung findet am Dienstag, 8. Mai, in folgenden Friedhöfen statt: 8 Uhr in Westheim, 8.20 Uhr in Feuerthal, 8.45 Uhr in Obererthal, 14.10 Uhr in Untererthal, 9.40 Uhr in Diebach, 10.10 Uhr in Morlesau, 10.20 Uhr in Ochsenthal, 10.40 Uhr in Obereschenbach, 11 Uhr in Untereschenbach, 11.20 Uhr in Pfaffenhausen, 11.45 Uhr in Gauaschach sowie am Mittwoch, 9. Mai, ab 8 Uhr in Hammelburg. Lockere Grabsteine werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet und die Nutzungsberechtigten erhalten eine schriftliche Mitteilung. sek
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren