Thundorf

Gottesdienste an den Kartagen

Im Mittelpunkt der bevorstehenden Karwoche in Thundorf steht die Michaelskapelle am Friedhof, nahe dem Burgberg. Am Gründonnerstag, 18. April, nach der Feier vom letzten Abendmahl um 18.45 Uhr in der ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Mittelpunkt der bevorstehenden Karwoche in Thundorf steht die Michaelskapelle am Friedhof, nahe dem Burgberg. Am Gründonnerstag, 18. April, nach der Feier vom letzten Abendmahl um 18.45 Uhr in der Kirche St. Laurentius schließt sich eine Betstunde an. Gegen 20.15 Uhr treffen sich die Gläubigen vor der Kirche, um zusammen den "Getsemani - Gang" hoch zur Michaelskapelle zu gehen. Der Gang wird von Thomas Bretscher geleitet. Am Michaelsheiligtum findet dann eine kurze Meditation statt. Rund zwölf Stunden später, am Karfreitag, 19. April, um 9 Uhr, bietet die Michaelskapelle mit dem integrierten Kreuzweg erneut die Plattform für eine Kreuzwegandacht der moderneren Art. Diese wird von der Malteserjugend gestaltet. Für alle Senioren oder diejenigen, die schlecht zu Fuß sind, haben die Malteser einen Fahrdienst organisiert. Treffpunkt ist der Kirchplatz am Backhaus um 8.40 Uhr. Wer direkt von zu Hause abgeholt werden möchte, kann sich bis Donnerstag, 18. April, bei Familie Heusinger unter der Tel.: 09724/464 melden. sek

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren