Lichteneiche

Gottesdienst "Lichtblick" wird 20

Im September 1999 fand in der Lichteneichener Heilig-Geist-Kirche der erste "Lichtblick"-Gottesdienst statt. Initiiert wurde er vom damaligen Pfarrer Walter Ries, der mit diesen von einem Team themati...
Artikel drucken Artikel einbetten

Im September 1999 fand in der Lichteneichener Heilig-Geist-Kirche der erste "Lichtblick"-Gottesdienst statt. Initiiert wurde er vom damaligen Pfarrer Walter Ries, der mit diesen von einem Team thematisch und von der "Lichtblick"-Band musikalisch gestalteten Gottesdiensten Menschen ansprechen und ihnen Lust auf Gottesdienst machen wollte. Das Konzept ging auf. In der Anfangsphase besuchte den "Lichtblick" eine überschaubare Zahl an Gottesdienstbesuchern. Über Mundpropaganda wurden es immer mehr und bald wurden pro Gottesdienst mehrere Hundert aus Stadt und Landkreis Bamberg gezählt. Die offene, moderne Form des Gottesdienstes und die neuen geistlichen Lieder begeistern die Besucher nach wie vor. Ein besonderes Element ist auch die Art der Kommunionausteilung, zu der die Menschen einen Kreis um den Altar bilden, um die Tischgemeinschaft sichtbar werden zu lassen. Am Sonntag, 14. Juli, feiert der "Lichtblick" sein 20-jähriges Bestehen. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr. Den Jubiläumsgottesdienst werden auch ehemalige Pfarrer und Pastoralreferenten mitfeiern. Das Thema lautet: "Zusammen sind wir stark". Im Anschluss werden die Gottesdienstbesucher zu einem Stehempfang eingeladen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren