Bad Kissingen

Golfclub für die Zukunft gerüstet

Die Ehrung von langjährigen Mitgliedern und die Ernennung eines Ehrenmitglieds standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Renate Holzapfel ist seit 50 Jahren Mitglied im Golfclub. Fotos: Klaus Kiesel
Renate Holzapfel ist seit 50 Jahren Mitglied im Golfclub. Fotos: Klaus Kiesel
+1 Bild

Die Mitgliederversammlung des Golfclubs Bad Kissingen stand im Zeichen des Dankes. Präsident Franz-Josef Schäfer bedankte sich besonders bei den Helferteams und den Sponsoren für eine neue Brücke über den Lollbach. Er freute sich über die Schweinfurter Sitzgruppe für die Terrasse und die erneuerten Abschlagmarkierungen. Er erinnerte an die "45. Deutsche Ärzte-Golfmeisterschaft" und die Auszeichnung Golf&Natur in Silber.

Der Präsident gratulierte den Clubmeistern des Jahres 2018. Gedacht wurde des verstorbenen ehemaligen Vorstandsmitgliedes Joachim Reese. Der Dank galt auch allen Mitgliedern für ihre Spenden zugunsten der erfolgreich angelaufenen Spendenaktion zur Darlehens-Sondertilgung.

Noch immer aktiv

Der Vorstand konnte in diesem Jahr drei seiner Mitglieder für ihre außerordentlich lange Mitgliedschaft im Golfclub ehren. Die Brüder Frank und Peter Venohr sind seit 60 Jahren und Renate Holzapfel seit 50 Jahren Mitglied im Golfclub. Alle drei sind gleichzeitig langjährige Kissinger Bürger. Der Vorstand freute sich mit den drei Jubilaren, dass sie noch immer aktiv den Golfsport ausüben können und auch noch an Turnieren teilnehmen. Sie seien ein gutes Zeichen für den gesundheitlichen Faktor des Golfsports, hieß es in der Laudatio. Die Venohr-Brüder begannen mit dem Golfsport als Caddies für die Amerikaner in den 60er Jahren. Frau Holzapfel aus reiner Freude am Golfspiel. Sowohl Frank als auch Peter Venohr waren mehrmals Clubmeister, Mannschaftsspieler und haben sich sowohl sportlich wie auch im Ehrenamt und als Sponsoren des Clubs betätigt.

Die Mitglieder applaudierten den drei Jubilaren mit langem Beifall für ihre Treue und ihr Engagement für den Club. Zusätzlich konnte der Vorstand jeweils vier Mitglieder für 25- und 40-jährige Club-Mitgliedschaft ehren.

Die im Haushaltsplan 2019 gesetzten Aktivitäten des Clubs stehen nach den Jahren der Neustrukturierung des Golfplatzes und Sanierung des Golfhauses, für eine Zukunftsorientierung durch finanzielle Sicherheit. Mit großem Votum bestätigten die Mitglieder diese Politik. Damit werde die Zukunft des Golfclubs und des Golfplatzes gewährleistet, auch als Teil des Kerngebietes im Weltkulturerbe-Antrag der Stadt Bad Kissingen.

Verdienste gewürdigt.

Der bisherige Schatzmeister Jürgen Hohmeier beendete sein Vorstandsamt. Für seine besonderen Leistungen zur Zukunftsausrichtung des Clubs wurde er mit der Ernennung zum Ehrenmitglied geehrt. Als Nachfolger wurde Edmund Otto in den Vorstand gewählt sowie Sebastian Reese als Schriftführer. Die Kassenprüfer wurden im Amt bestätigt. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren