Herzogenaurach

Gleich fünf Mitglieder sind seit sieben Jahrzehnten beim Liederkranz

Nach einem ereignisreichen Jahr setzten sich die Mitglieder des Liederkranzes noch einmal gemütlich zu einer Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal des Clubs der Jugoslawen zusammen. Nach einer...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei den Ehrungen des Herzogenauracher Liederkranzes Foto: Verena Stephan
Bei den Ehrungen des Herzogenauracher Liederkranzes Foto: Verena Stephan

Nach einem ereignisreichen Jahr setzten sich die Mitglieder des Liederkranzes noch einmal gemütlich zu einer Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal des Clubs der Jugoslawen zusammen. Nach einer festlichen Ansprache von Vorsitzender Ursula Welker trat der Bariton James Young auf, um ein paar Weihnachtslieder zum Besten zu geben, und zog die Anwesenden in seinen Bann.

Gemeinsam ließ man das Jahr Revue passieren und blickte zurück auf viele erfolgreiche Konzerte und musikalische Gottesdienste sowie auf den 50. Geburtstag von Chorleiter Gerald Fink und eine Chorfahrt ins Baltikum. Auch wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, bevor es dann Zeit für die Ehrung der Mitglieder war. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Andrea Degani, Renate Gunzelmann, Stephan Sigwart, Olga Wächter; für 25 Jahre im Liederkranz Viktoria Landauer und Karl Mauser; für 40-jährige Mitgliedschaft Gerlinde Sieber, Maria Fleischmann, Elisabeth Filchner, Friedrich Welker und Ulrike Maier. Gleich drei Ehrennadeln erhielt Ursula Welker, denn die Vorsitzende ist bereits seit 50 Jahren Mitglied im Liederkranz.

Ein Leben lang dabei, und somit geehrt für 70 Jahre Mitgliedschaft, wurden Heinrich Scheer, Josefine Farrenkopf, Rudi Welker, Anni Rüger und Erika Hagen. "Jetzt sind wir seit 70 Jahren im Liederkranz, und hatten in der ganzen Zeit nur drei verschiedene Chorleiter", erzählte Rüger, als sie die Urkunde entgegennahm. "Das ist schon was Besonderes!"

Die Jubilare erhielten Urkunden und Ehrennadeln sowie ein kleines Präsent und großen Applaus. Im Anschluss wurden weitere Weihnachtslieder gesungen und man ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren