Rauhenebrach
Kirche

Gläubige durchquerten die Pfarreiengemeinschaft

Am Samstag begaben sich - wie alle Jahre - die Gläubigen in der Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist Rauhenebrach auf den Weg des Friedens und den Weg der Liebe. Er führte die Pilger in die Orte der Gem...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Teil der Gläubigen auf dem Weg durch Rauhenebrach  Foto: Maria Weber
Ein Teil der Gläubigen auf dem Weg durch Rauhenebrach Foto: Maria Weber

Am Samstag begaben sich - wie alle Jahre - die Gläubigen in der Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist Rauhenebrach auf den Weg des Friedens und den Weg der Liebe. Er führte die Pilger in die Orte der Gemeinschaft.

Frühmorgens um 5 Uhr begann die erste Gruppe in der Turmkapelle in Untersteinbach nach kurzem Gebet, wie die Pfarreiengemeinschaft mitteilte. Es starteten neun Personen auf dem insgesamt 42 Kilometer langen Rundweg.

Über den Tag verteilt liefen 22 Personen im Wechsel verschiedene Wegstrecken mit. Davon sind sieben Personen die ganze Strecke gelaufen.

In den 15 Kirchen der Pfarreiengemeinschaft wurde kurz haltgemacht für einen Impuls, Gebet und Gesang. Gegen 17.15 Uhr war dann in der Turmkapelle in Untersteinbach der Abschluss des Besinnungswegs. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren