Eine Brückenauerin teilte bei der Polizeiinspektion mit, dass ihr Hund mit Rattengift vergiftet worden sei. Sie sei in der Zeit vom 12. bis 15. April im Raum Züntersbach und im Bereich zwischen Oberleichtersbach-Buchrasen und Breitenbach unterwegs gewesen. Dort könnte der Hund das Gift aufgenommen haben. Die Polizei weist darauf hin, dass keine Er kenntnisse vorliegen, dass je mand Giftköder auslegt, um gegen Hunde vorzugehen, mahnt aber zur Vorsicht. pol